Sülztalböcke Immekeppel
Willkommen - Welcome - Bienvenido - Hola

 

News 2004.

 

Nützliche News und Aktuelles, Veranstaltungen, Themen und Hintergründe, Fotos und Videos – die wichtigsten Nachrichten und Skandale topaktuell aus Immekeppel, der Region und dem 1. FC Köln. Klar und verständlich informiert, rund um die Uhr. Hier bleibt keine Frage unbeantwortet.

 


 

Anno 2004
Sülztalböcke Immekeppel
Merry Christmas and a Happy New Year

Wir sagen am Ende des Jahres 2004 Dank für euer entgegen gebrachtes Vertrauen, die gute Zusammenarbeit und das gute Miteinander. Wir wünschen Euch, euren Familien, Angehörigen und Freunden frohe Festtage und für das Jahr 2005 Gesundheit, Glück und Erfolg. Einen guten Start ins neue Jahr, Selbstbewusstsein und viel Ausdauer wünschen wir auch dem 1. Fußball Club Köln, damit wir das Ziel Wiederaufstieg am Ende dieser Saison gemeinsam feiern können. Vorstand der Sülztalböcke Immekeppel


12.12.04
Bundesliga-Tippspiel (17. Spieltag)
MSV Duisburg - 1. FC Köln  1:0

30.700 Zuschauer sahen in der ausverkauften MSV-Arena von Beginn an eine Begegnung, in der sich beide Mannschaften in der ersten Halbzeit neutralisierten. Nicht das Spiel, sondern das Stadion war erstklassig. Die neue NORD- und OST-Tribüne wurde erst im April 2004 errichtet und eröffnet. Danach wurde die 1963 errichtete Haupttribüne sowie die Südkurve abgerissen und erst vor kurzem die neue SÜD- und WEST-Tribüne fertig gestellt, auf der 15 Sülztalböcke und bestimmt 7985 weitere FC-Fans ein eher weniger begeisterndes Spiel (Korrektur: Ein total besch.... Spiel) ihres 1. FC Köln ansehen mussten. Nach dem (berechtigten) Strafstoß zum 1-0 Endstand in der zweiten Hälfte konnte der FC wie erwartet keine Ergebniskorrektur mehr vornehmen. Keine Herbstmeisterschaft, keine Herbstmeisterschaftsfeier! Nicht nur für den FC, leider auch für uns "Sülztalböcke" (Holen wir aber spätestens mit der Aufstiegsfeier nach).

 

Herbstmeister im unserem Bundesliga-Tippspiel wurde mit 366 Punkten Georg (Nr. 5) Berster, dicht gefolgt von Michael (Psycho) Schnepper mit 361 Punlten und Wolfgang (Edmund) Pütz mit 341 Punkten. Georg und Michael haben sich an diesem Spieltag mit jeweils 29 Punkten ebenfalls neutralisiert und gewinnen damit geweils ein Geschenkpräsent der Erzquell Brauerei Bielstein, gestiftet vom Getränkevertrieb Kurt Kremer. Damit hat Georg die Herbstmeisterschaft für sich gesichert. Herzlichen Glückwunsch, Georg. Allen anderen viel Spaß beim Weitertippen in der Rückserie.


08.12.04
MSV Duisburg - 1. FC Köln
Karten alle vergeben

15 Karten für das letzte Auswärtsspiel der Hinserie haben wir reserviert und auch erhalten. Danke an Carsten Bosbach für seine Bemühungen. Entsprechend der Anmeldungen haben wir die Karten bereits restlos vergeben. Für alle, die das Spiel leider nicht live mitverfolgen können: Das Duell der Geißböcke gegen die Zebras wird wie geplant als „DSF-Topspiel“ live im TV übertragen - wir winken euch zu.


05.12.04
Bundesliga-Tippspiel (16. Spieltag)
1. FC Köln - Rot-Weiss Erfurt   1:1

Frostige Stimmung im RheinEnergieStadion. Dass einige Zuschauer einschliefen, lag nicht unbedingt am Spiel, sondern am zuvor genossenen Glühwein. Einziger Lichtblick am heutigen Nachmittag: Vassilis Tsiartas, der prominente Neuzugang aus Griechenland. Tsiartas gab sich sichtlich Mühe, Ordnung ins Spiel zu bringen. Mit ihm entwickelte sich ein neues System: Nahezu alle Aktionen liefen über einen Mann. Das Problem: Die Mitspieler gingen auf seine Ideen nur selten ein (z.B. Scherz) oder setzten sie nicht um (z.B. Scherz). Dann der Höhepunkt in der 89. Minute: SHOUT KAI GOL! (Schuss und Tor!): Tsiartas rettete den FC mit seinem Treffer zum 1:1. Ein gelungener Einstand !

 

Unentschieden endete auch das Duell um den Tagessieg beim Bundesliga-Tippspiel. Mit jeweils 41 Punkten sicherten sich Georg (Nr. 5) Berster und Rainer (Schlange) Wenzel jeweils das Geschenkpräsent der Erzquell Brauerei Bielstein. Es wird spannend beim Kampf um die Spitze, macht weiter so !


01.12.04
Nr. 4 auf Platz 4
Bock am Rhing

Ihr erinnert euch? Bei einem der letzten Heimspiele wurden die Fans aufgefordert, für den Funny-Fanspruch-Wettbewerb kreative Vorschläge einzureichen. In der engeren Auswahl war der Spruch Nr. 4: "Bock am Rhing". Er stammt von Steffi, Tochter unseres Clubmitgliedes Walter Bäumler. Auch Dank der tatkräftigen Unterstützung von euch hat Steffi nach der Stimmenauszählung einen tollen vierten Platz erzielt. Herzlichen Glückwunsch, Steffi. Nicht nur Walter glaubt, dass "Bock am Ring" eigentlich der beste Spruch war (bei ihm spricht natürlich der Vaterstolz mit).

 

Übrigens: Walter richtet auf diesem Weg allen Freunden des Fan-Clubs seinen Dank aus. Er denkt, dass sich irgendwann eine Gelegenheit bietet und er sich mal mit einigen Kölsch revanchieren kann. Toll Wallter, Danke und Prost.


26.11.04
Bundesliga-Tippspiel (15. Spieltag)
Eintracht Trier - 1. FC Köln   0:0

Mit Teamgeist zum Punktgewinn! 10.500 Zuschauer sahen im Moselstadion von Beginn an eine intensive und hart umkämpfte Zweitligapartie, die leistungsgerecht mit einem Unentschieden endete.

 

Mit einem Unentschieden endete auch der 15. Tippspieltag in unserem Bundesliga-Tippspiel. Mit jeweils 19 Punkten sicherten sich Harald (Elch06) Kahlenbach und Inge (IngeL) Leprich den ersten Platz knapp vor Martin (Odie) Strehlau mit 18 Punkten. Glückwunsch und viel Spaß beim Weitertippen.


19.11.04
Bundesliga-Tippspiel (14. Spieltag)
1. FC Köln - Erzgebirge Aue   1:0

Arbeitssieg gegen Aue, aber aus einem ganz neuen Blickwinkel. Erstmalig konnten die 16 Dauerkarteninhaber das Spiel aus den ersten drei Reihen des Oberranges der Nordtribüne betrachten. Die Mannschaft von Huub Stevens tat sich über die gesamten 90 Minuten gegen einen unbequem spielenden Gegner schwer. Aue machte die Räume geschickt eng, die Geißböcke hatten die ersten Möglichkeiten erst kurz vor der Halbzeitpause. In der zweiten Halbzeit drängte der FC vehement auf die Führung und wurde schließlich in der 84. Minute durch einen verwandelten Foulelfmeter von Alexander Voigt mit dem Siegtreffer belohnt. Mann des Tages aber war Torhüter Alexander Bade, der in den Schlussminuten mit tollen Reflexen einen möglichen Ausgleich verhinderte und damit drei Punkte für den FC sicherte.

 

Mann des Tages in unserem Tippspiel wurde Wolfgang (Edmund) Pütz, mit 38 Punkten Tagessieger am heutigen Spieltag. Er erhält das Geschenkpräsent der Erzquell Brauerei Bielstein, gestiftet vom Getränkevertrieb Kurt Krämer, Inhaber Tina Krämer. Dicht gefolgt von seiner Tochter Tina (Tinchen8), die mit 28 Punkten den zweiten Platz vor Marcus Schwippert (24 Punkte) belegt. Wolfgang Pütz hat damit erstmalig die Führung in der Gesamtwertung (296 Punkte) übernommen. Herzlichen Glückwunsch. 


18.11.04
Clubsweatshirt "Sülztalböcke Immekeppel"
Nachbestellfrist abgelaufen

Einundzwanzig rote oder schwarze Sweatshirts sind in unserer Nachbestell-Aktion zusammen gekommen. Die Bestellung ist bereits auf dem Weg nach Regensburg. Wir haben "Druck" gemacht, damit die Lieferung der fertigen Shirts noch vor Weihnachten erfolgt. Sollte eigentlich auch klappen. Wir halten Euch über die weitere Entwicklung auf dem Laufenden.


15.11.04
Bundesliga-Tippspiel (13. Spieltag)
SpVgg Unterhaching - 1. FC Köln   1:3

Wichtiger Auswärtssieg der Geißböcke! Die Mannschaft von Huub Stevens meisterte die schwere Aufgabe in Unterhaching mit taktischer Disziplin und großem Teamgeist.

 

Meister und Tagessieger und damit einziger Gewinner des Geschenkpräsentes der Erzquell Brauerei Bielstein wurde Michael (Psycho) Schnepper mit 38 Punkten, gefolgt von Tina (Tinchen) Pütz mit 31 Punkten und Marcus Schwippert mit 28 Punkten. An diesem Spieltag gab es nur zwei Tipper, die das richtige FC-Ergebnis getippt haben, einer davon ist Tina. Viel Spaß beim Weitertippen.


07.11.04
Bundesliga-Tippspiel (12. Spieltag)
1. FC Köln - LR Aahlen   3:0

33.400 Zuschauer sahen im RheinEnergieStadion eine insgesamt ordentliche Leistung der Geißböcke. Dabei tat sich die Mannschaft von Huub Stevens gegen die taktisch klug spielenden Westfalen zunächst schwer.

 

Nicht schwer getan haben sich drei Mittipper in unserem Tippspiel. Punktgleich auf dem ersten Platz und damit Tagessieger sind mit jeweils 29 Punkten Wolfgang Pütz, Herbert Gerwers und Uwe Strehlau. Schade, Herbert. Noch immer ist kein Geschenkpräsent der Erzquell-Brauerei Bielstein für dich dabei. Übrigens: Kein Mittipper hat an diesem Spieltag hat den 3:0 Sieg des Äff-Zeh richtig vorhergetippt. Herzlichen Glückwunsch an die Sieger und viel Spaß beim Weitertippen.


Vorankündigung, Sonntag, 12.12.04, 20.30 Uhr
17. Spieltag
Topspiel auf Sonntag vorverlegt

Das Gastspiel des 1. FC Köln beim MSV Duisburg wird vorverlegt. Die ursprünglich für Montag, 13. Dezember 2004, angesetzte Partie findet nun am Sonntag, 12. Dezember 2004, um 20.30 Uhr in der neuen MSV-Arena statt. Die DFL kam mit der neuen Terminierung Bundestrainer Jürgen Klinsmann entgegen, der um eine Verlegung gebeten hatte, damit FC-Angreifer Lukas Podolski am 13.12. mit der deutschen Nationalmannschaft zur Asien-Reise des DFB aufbrechen kann. FC-Manager Andreas Rettig zur neuen Ansetzung: „Ein guter Kompromiss, der von der DFL gefunden wurde.“ Das Duell der Geißböcke gegen die Zebras wird wie geplant als „DSF-Topspiel“ live im TV übertragen.

 

Nochmal zur Information: Wir werden voraussichtlich gegen 17.30 Uhr in Immekeppel abfahren und vermutlich nicht vor 01.30 Uhr zurück sein. Damit wir frühzeitig auf die Kartenzuteilung reagieren können, meldet euch bitte verbindlich bis spätestens dem 10.11.04 entweder bei Marco in der Sportklause oder bei unserem Präsidenten Werner Hönen (Telefon: 02204/72957, Mobil: 0174/3958176) an. Eure Anmeldungen werden der Fairniss halber in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt. 


02.11.04
Bundesliga-Tippspiel (11. Spieltag)
SpVgg Greuther Fürth - 1. FC Köln   0:1

Tippspielsieger am 11. Spieltag und damit Gewinner des Geschenkpräsentes der Erzquell Brauerei Bielstein wurde mit 36 Punkten Michael (Psycho) Schnepper aus Lindlar, knapp gefolgt von Marcus Schwippert mit 35 und Brigitte (BHörnchen) Wandersee mit 30 Punkten. Herzlichen Glückwunsch an den Gewinner und viel Spaß beim Weitertippen.


Vorankündigung, Montag, 13.12.04, 20.15 Uhr
17. Spieltag
MSV Duisburg - 1. FC Köln

Die Arena in Duisburg steht kurz vor der Fertigstellung. Zum Richtfest am 8. November gegen die Alemannia aus Aachen sollen weitere Tribünenteile freigegeben werden. Wie bereits auf der letzten Fanclub-Veranstaltung angekündigt, versuchen wir, für das letzte FC-Auswärtsspiel der Hinserie auf der neuen Südtribüne Tickets zu reservieren (Blöcke 19, 20 oder 21 - Preiskategorie 20,00 Euro). Noch sind diese Plätze jedoch nicht zur Buchung ausgeschrieben. Es war uns mit fast hundertprozentiger Sicherheit klar, dass dieses Spiel an einem Montag ausgetragen und als Spitzenspiel vom DSF live im Fernsehen übertragen wird. Wer trotzdem Interesse am Besuch dieses Spiels zeigt, muss wissen, dass wir voraussichtlich spätestens gegen 17.00 Uhr in Immekeppel abfahren und vermutlich nicht vor 01.30 Uhr zurück sein werden. Wir wissen per heute aber noch nicht, wieviele Tickets uns insgesamt zugeteilt werden. Damit wir frühzeitig auf die Kartenzuteilung reagieren können, meldet euch bitte verbindlich bis spätestens dem 10.11.04 entweder bei Marco in der Sportklause oder bei unserem Präsidenten Werner Hönen (Telefon: 02204/72957, Mobil: 0174/3958176) an. Eure Anmeldungen werden der Fairniss halber in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt.

 

Weitere Informationen: Optionen auf die Plätze in den teueren Kategorien (30,00 Euro) haben wir aus Kostengründen bewusst nicht wahrgenommen. Wer möchte, kann diese Tickets direkt über die Internetseite des MSV unter der Webadresse http://www.msv-duisburg.de für sich buchen. 


01.11.04
Clubsweatshirt "Sülztalböcke Immekeppel"
Nachbestellungen noch möglich

Euch scheinen unsere Sweatshirts zu gefallen! Wir haben zwischenzeitlich eine unerwartet hohe Anzahl an Nachbestellungen vorliegen. Je mehr Bestellungen wir zusammentragen, desto günstiger fällt der Einzelpreis der Sweatshirts aus. Also los, falls du bisher nur ein Shirt hast, denk doch mal über eine Bestellung in der dir fehlenden Farbe nach. Die Nachbestellfrist läuft noch bis ca. Mitte diesen Monats. Deine Bestellwünsche kannst du bei Marco loswerden. PS: Die nächste Bestellung wird voraussichtlich frühestens zum Ende des nächsten Jahres erfolgen. 


01.11.04
Auf vielfachen Wunsch
Wasch- und Bügelanleitung für beflockte Textilien
Folgende Punkte sollten beachtet werden, um die Haltbarkeit und Farbintensität auf Dauer zu gewährleisten. Sollte sich auf deinem Textteil noch überschüssiger Flock befinden, so ist dieser nach dem ersten Tragen bzw. nach dem ersten Waschen beseitigt.
  • Beflockte Textilien sollten frühestens acht Tage nach Fertigung gewaschen werden, da nach dieser Zeit der Flockauftrag erst endgültig mit dem Textil verbunden ist.
  • Beflockte Textilien sollen vor dem Waschen nach links gedreht werden, um scheuern an der Maschine oder anderen Textilien zu vermeiden. Die Waschmaschine sollte nicht über 60 Grad angestellt werden.
  • Nach Möglichkeit beflockte Teile nicht schleudern, sondern nass auf einen Bügel zum Trocknen hängen, vorheriges Auswringen sollte unterbleiben.
  • Der Flock sollte nicht direkt gebügelt werden, wenn unbedingt nötig, dann nur mit der Einstellung "Eins" von der Rückseite her oder mit einem feuchten Tuch während des Bügelns abdecken.
  • Beflockte Teile sollten nicht chemisch gereinigt oder gemangelt werden. In nassem Zustand darf der Flock nicht gebürstet oder auf dem Flock gekratzt werden.
  • Nach dem Tragen feuchte Teile nicht bügeln, sondern einzeln trocknen lassen.
  • Die im Textteil angegebene Waschtemperatur ist verbindlich, darf jedoch 60 Grad nicht überschreiten.

29.10.04
Bundesliga-Tippspiel (Zwischenbericht 11. Spieltag)
SpVgg Greuther Fürth - 1. FC Köln   0:1

Das schreibt die SpVgg; "Im Spitzenspiel der Zweiten Liga gab es die erste Heimniederlage für das Kleeblatt: Mit einem 0:1 gegen den 1. FC Köln gab die SpVgg erstmals im Ronhof drei Punkte ab. Die 12 200 Besucher sahen ein Spiel, das für Zweitligaverhältnisse auf sehr hohem taktischen Niveau geführt wurde. Die Kölner landeten einen insgesamt glücklichen Sieg, das Tor durch Scherz in der 70. Minute fiel ausgerechnet in der Phase, als die SpVgg das Spiel in den Griff bekommen und einige gute Möglichkeiten herausgespielt hatte."

 

Keinen glücklichen Sieg, sondern das Endergebnis als Einziger richtig getippt hat unser Mitglied Rainer (Schlange) Wenzel. Die Mehrzahl der Tipper hat dem FC einen Sieg zugeschrieben, nachfolgende Mitspieler haben ihm nur ein Unentschieden zugetraut: Elch06 2:2, Nr. 5 hat sich überhaupt nicht getraut, einen Tipp abzugeben, Psycho 1:1, Tinchen8 1:1, Uwe 2:2, Wuttig 2:2. Nur ein Tipper hat sich gegen den FC entschieden: Puma 3:2. (Hallo Nachbar, so hast du keine Chance auf den Tippspiel-Gesamtsieg!)


26.10.04
Bundesliga-Tippspiel (10. Spieltag)
1. FC Köln - 1860 München  2:0

"Wir wollen die drei Punkte haben“, hatte Rudi Bommer noch kurz vor dem Spiel selbstbewusst und kämpferisch verkündet. Daraus wurde jedoch nichts. Der FC erwischte vor 38.500 Zuschauern im RheinEnergieStadion gegen den TSV München 1860 einen Auftakt nach Maß. Lukas Podolski brachte die Mannschaft von Huub Stevens mit seinem neunten Saisontor bereits in der 4. Minute mit 1:0 in Führung. Alexander Voigt erhöhte nach einer überlegen geführten ersten Hälfte mit einem Kopfballtreffer kurz vor der Pause auf 2:0.

 

Die Punkte haben wollte auch unser Mittipper Herbert (hg) Gerwers. Die hat er als Tagesbester mit 36 Punkten auch bekommen. Da er aber immer noch kein Mitglied der Sülztalböcke Immekeppel ist, erhalten das Geschenkpräsent der Erzquell Brauerei Bielstein mit je 29 Punkten Marcus Schwippert und Helmut Wuttig. Herzlichen Glückwunsch. Übrigens: Die Präsente sind gestiftet vom Getränkevertrieb Kurt Krämer, Inhaber: Tina Krämer, Danke Tina.


24.10.04
Bundesliga-Tippspiel (10. Spieltag)
Serverprobleme behoben

Unsere technischen Probleme wurden beseitigt. Ihr könnt ab sofort wieder loslegen. Für die Mitspieler, die die Tippseite über einen Direktlink aufrufen, hier die neue Adresse: http://www.maundmi.de/Tipp2/lmo/lmo.php?action=tipp
Viel Spaß und Glück beim Weiterspielen !


PS. Danke an Marcus Schwippert für die Problembehebung.


23.10.04
Bundesliga-Tippspiel (9. Spieltag)
Weiterhin massive Serverprobleme

Unsere technischen Probleme (Serverfehler noch nicht endgültig lokalisiert) dauern wider Erwarten immer noch an. Einige Spieler haben zur Zeit überhaupt keine Möglichkeit, ihre Tipps abzugeben, da ihre Acounts nicht mehr vorhanden sind. Eine schnelle Lösung für den heutigen Spieltag ist nicht in Sicht. Wir informieren euch hiermit, dass wir der Fairniss halber den neunten Spieltag komplett aus der Wertung nehmen.

 

Wir bedauern dies sehr, da am gestrigen Spieltag bereits fünf Zweitligaspiele ausgetragen wurden. Eine ehrliche Entschuldigung an die Mitspieler, die sich bereits über ihre richtigen Tipps gefreut haben. Danke für euer Verständnis.


22.10.04
Bundesliga (9. Spieltag)
Verrücktes Spiel an der Hafenstraße

Die knapp 21.000 Zuschauer feierten im Georg-Melches-Stadion in den Schlussminuten schon einen sicher gelaubten Sieg gegen den 1. FC Köln, doch sie hatten die Rechnung ohne Lukas Podolski gemacht. Bis zur 88. Minute lagen die Geißböcke durch Gegentreffer von Ramazan Yildirim (27.) und Ali Bilgin (66.) mit 0:2 zurück. Danach drehte Lukas Podolski quasi im Alleingang das spannende und emotionsgeladene Spiel an der Hafenstraße. Poldi wurde zwei Minuten vor dem Spielende im Strafraum gelegt und verwandelte den fälligen Strafstoß zunächst sicher zum Anschlusstreffer. Anschließend (90.) wurde er im 16er der Essener angespielt und erzielte mit seinem achten Saisontor das von den FC-Fans umjubelte 2:2. 


17.10.04
Bundesliga-Tippspiel (8. Spieltag)
Podolski-Gala im RheinEnergieStadion 

Lukas Podolski war für die Geißböcke in der Partie gegen Oberhausen der große Matchwinner. Der Nationalspieler der Geißböcke zeigte vor 35.000 Zuschauern seine ganze Klasse und brachte die Mannschaft von Huub Stevens mit drei Toren auf die Siegerstrasse. 

 

Matchwinner beim Bundesliga-Tippspiel mit 35 Punkten und damit Gewinner des Geschenkpräsentes der Erzquell Brauerei Bielstein ist Rolf Lambertz, gefolgt von Marcus Schwippert mit 34 Punkten und Werner Wandersee mit 30 Punkten. Abzuholen sind die Gewinne wie immer in der "Sportklause" bei Marco. Falls hier in den letzen drei Wochen Versorgungsprobleme entstanden sein sollten, wird für Nachschub unverzüglich gesorgt. Spätestens ab Montag stehen rückständige Geschenkpräsente in ausreichender Anzahl zur Abholung bereit. Weiterhin viel Spaß bei unserem Tippspiel!


PS: Die zwischenzeitlichen Zugriffprobleme auf den Tippspiel-Server sollten mittlerweile behoben sein. Danke für eure Anfragen und Hinweise.


07.10. - 21.10.04
Sonne und Raki pur
Aufgetankt

Kastell St. Peter BodrumUrlaub muss auch mal sein - das ist der Grund, warum sich in den letzten Tagen auf dieser Seite nichts geändert hat. Griechen, Römer, christliche und islamische Eroberer aber auch die Sülztalböcke Nr. 5, 18, 41 und 122 nebst Partnern haben in der türkischen Ägäis zuletzt ihre Spuren hinterlassen. 

 

Von Bar zu Bar, von Disko zu Disko, so vergnügt man sich in Bodrum. Sehen und gesehen werden, das ist hier das Motto. Eigentlich lebt Bodrum nur bei Nacht und die beginnt am besten in sündhaft teuren Restaurants. Anders in Gümbet. Noch vor 20 Jahren ging man zu Fuß von Bodrum hierher, um ruhiges Strandleben zu genießen - heute ist Bodrum von Gümbet längst überflügelt worden, was Party, Urlaub, Sun & Fun angeht. Man denke sich Ballermann 6 in der Türkei, mit ganz vielen Briten und Niederländern. Ohne Nennung der HALIKARNASS DISCO wäre eine Bodrum-Info wohl unvollständig. Eintritt etwa 30 bis 40 Millionen. Hier gibt es die FREE BEER NIGHT, klingt putzig in unseren Ohren, man bedenke aber, dass in den meisten Gümbet Bars ein halber Liter Bier für 2 Millionen zu haben ist.

 

Als Vergleich: Für die aktuelle Saison steht dem 1. FC Köln ein Gesamtetat von ca. 24 Mio. zur Verfügung, für Spielergehälter/Ablösezahlungen werden ca. 9 Mio. verwendet. Zerknittertes Bargeld in Höhe von 9 Mio. habe ich gerade noch in meiner Hosentasche gefunden - stifte ich natürlich dem FC. Neueinkäufe für die Rückrunde wären überhaupt kein Problem, wenn da nur nicht diese Endung TL wäre !


Rückblick 01.10.04
Fahnenweihe
Im Feiern unschlagbar

Weit über achtzig kleine und große Sülztalböcke feierten am Freitag ihre "Fahnenweihe". Eine große rot-weiße FC-Fahne, erstmalig gehisst von ihrem Clubmitglied und 1. Vorsitzenden des TuS. Immekeppel, Wolfgang Pütz, schmückt seitdem das Clublokal "Sportklause". Die dominanten Farben des nachfolgenden gemütlichen Abends aber waren nicht rot-weiß, sondern rot-schwarz. Grund hierfür war die Ausgabe der roten und schwarzen Club-Sweatshirts, die an diesem Abend die Sportklause in eine zweifarbige FC-Stimmungshochburg verwandelten.

 

Werner Hönen, Präsident der Sülztalböcke, berichtete über vergangene und aktuelle Aktivitäten sowie zukünftige Planungen. Neben dem Besuch eines Auswärtsspiels (voraussichtlich Duisburg) ist in der Winterpause eine Besichtigung des Rhein-Energie-Stadions mit anschließendem Besuch des Geißbockheimes in Köln-Sülz angedacht. Glücksfee bei der Verlosung des FC-Trikots mit den Original-Unterschriften der Spieler war das am weitesten angereiste Clubmitglied Ingo Senftleben (jüngster Landtagsabgeordneter aus Brandenburg und Bürgermeister von Ortrand, Nähe Dresden).

 

Die gezogene Mitglieds- und gleichzeitige Gewinn-Nummer 115 macht Andreas Zehnpfennig zum stolzen Besitzer eines einmaligen FC-Unikats. Herzlichen Glückwunsch, Andreas. Danke an Claudia und Marco Schulze für die wie immer gelungene Restauration aber auch an alle "Sülztalböcke". Im Feiern seid ihr unschlagbar. Es macht Spaß, für euch eine Veranstaltung zu organisieren.
Der Vorstand


03.10.04
Bundesliga-Tippspiel (7. Spieltag)
Die 90-Minuten-Pleite

Nach einer insgesamt enttäuschenden Leistung hatte die Mannschaft von Huub Stevens in Saarbrücken mit 0:2 das Nachsehen. Die Geißböcke kamen von Beginn an nicht ins Spiel und blieben weit unter ihren Möglichkeiten. Damit hat der 1. FC Saarbrücken nach dem 3:0 über Eintracht Frankfurt auch dem zweiten Aufstiegsfavoriten ein Bein gestellt. Matchwinner für den FCS war der zweifache Torschütze Diane, der damit zum "Lukas Podolski" des 1. FCS avancierte...

 

Bei unserem Bundesligatippspiel freuen sich gleich zwei Matchwinner auf das Geschenkpräsent der Erzquell Brauerei Bielstein, gestiftet vom Getränkevertrieb Tina Krämer. Punktgleich mit 21 Punkten auf dem ersten Platz gratulieren wir Helmut Wuttig und Martin (Odie) Strehlau zum Tagessieg. Prost euch beiden. Marcus Schwippert rangiert mit 19 Punkten auf Platz drei, während sich die Mehrzahl der Mittipper den schwachen Leistungen der Geißböcke anpasste und nicht über eine einstellige Punktzahl hinauskam. Es kann nur besser werden ....


02.10.04
Nr. 4 gewinnt
Bock am Rhing

Nicht nur die vielen begeisterten Fans unterstützen den 1. FC Köln wie ein 12. Mann auf dem Platz, auch die Sponsoren der Geißböcke liefern einen wichtigen Beitrag zur Leistung der Mannschaft. Einer davon ist funny-frisch. Zwei Jahre trägt der FC das funny-frisch logo auf der Brust, das nun durch einen markanten Spruch verschönt werden soll. Bei einem der letzten Heimspiele wurden die Fans aufgefordert, kreative Vorschläge einzureichen. Funny-frisch hat nun die 10 schönsten Sprüche ausgewählt und in der aktuellen Ausgabe des "Geißbockechos" vorgestellt. Darunter befindet sich ein Vorschlag, den wir "Sülztalböcke" voll und ganz unterstützen: Spruch Nr. 4: "Bock am Rhing". Er stammt von der Tochter unseres Clubmitgliedes Walter Bäumler.

 

Der endgültige Sieger steht noch nicht fest. Nicht irgendeine Jury, sondern wir Fans entscheiden über den markantesten und witzigsten Vorschlag und geben unsere Stimme natürlich Walters Tochter. Wir hoffen bei der Wahl auf eure tatkräftige Unterstützung, indem ihr über vivafc@intersnack.de unseren Favoriten unterstützt. Also los, Flöck de Muus jepack un aanjeklick! The Winner is: Nr. 4 "Bock am Rhing".


26.09.04
Bundesliga-Tippspiel (6. Spieltag)
Der 9-Minuten-Sieg

Mit drei Treffern innerhalb von neun Minuten sicherten sich die FC-Profis am Sonntag den vierten Liga-Sieg in Folge. In der 72. Minute lag die Mannschaft von Huub Stevens gegen Dynamo Dresden noch mit 0:2 hinten. Zwei Tore von Marius Ebbers und ein Treffer von Lukas Podolski brachten den FC auf die Siegesstraße. Am Ende gewann der FC glücklich mit 3:2. 

 

Heutiger Tagessieger und damit glücklicher Gewinner des vom Getränkevertrieb Tina Krämer gestifteten Geschenkpräsentes der Erzquell Brauerei Bielstein ist mit 35 Punkten Michael (Psycho) Schnepper, gefolgt von Georg (Nr.5) Berster mit 31 und Inge (ingeL) Leprich mit 28 Punkten. Moralischer Tagessieger am sechsten Tippspieltag ist aber Rainer (Schlange) Wenzel. Obwohl nur fünfter Tagessieger, wäre er durch seine fehlenden 15 Punkte aus den drei Freitagspielen mit 38 Punkten eigentlich klar Tageserster in unserem Bundesligatippspiel. Wenn nur nicht dieser Fauxpa passiert wäre! Tut mir ääährlich leid, Rainer. Wie versprochen, lade ich dich bei unserem nächsten Zusammentreffen dafür auf ein paar Bier ein. Und das Extra-Geschenkpräsent der Erzquell Brauerei Bielstein ist dir ebenfalls sicher. Frogeye33


24.09.04
Artikel 1 des Kölner Grundgesetzes
Et es wie et es

Rainer (Schlange) Wenzel: Am 5. Spieltag Tabellenletzter (insgesamt nur drei Punkte!) in unserem Bundesligatippspiel aber mit Schwung in den 6. Spieltag gestartet. Nach dem Schlusspfiff der heutigen drei Freitagspiele hat er auf seinem Tippzettel bereits 13 Punkte (falsch - 15 Punkte) erzielt - gegenüber dem letzten Spieltag eine tolle Steigerung. Herzlichen Glückwunsch, Rainer.

 

So sehen Rainers Tipps für diesen Spieltag aus:(Zum Vergrößern bitte anklicken)
 

Leider nur auf seinem Tippzettel! Ich kann nur hoffen, dass er mir nicht böse ist. Ich habe nämlich vergessen, seine Freitagspieltipps rechtzeitig in unserem System einzupflegen! Mea culpa, Schlange. Ich lade dich dafür bei unserem nächsten Zusammentreffen auf ein paar Bier ein. Und falls du damit den Tagessieg verpassen solltest, bekommst du von mir ein Extra-Geschenkpräsent der Erzquell Brauerei Bielstein. Frogeye33


20.09.04
Sweatshirt - 2. Zwischeninformation
Alles komplett !

Endlich angekommen sind zwischenzeitlich auch unsere bestellten FC-Aufnäher. Bereits aufgenäht schmücken sie eure neuen Club-Sweatshirts. Damit steht einer pünktlichen Aushändigung der Shirts anlässlich unserer "Fahnenweihe" am Freitag, den 01.10.04 nichts mehr im Wege. Ein herzliches Dankeschön an Margarethe (Maggy) Hönen, die die Näharbeiten in einer Nacht- und Nebelaktion professionell und superschnell für uns erledigt hat. 


19.09.04
Bundesliga-Tippspiel (5. Spieltag)
Adrenalin und Spitzenfußball

Was für ein Krimi-Sieg beim Tatort-Derby. Der 1. FC Köln klettert durch den 3:2-Sieg in Aachen auf Platz zwei in der Tabelle. Was sich da am Sonntagabend auf dem Tivoli abspielte, war wahrlich nichts für schwache Nerven. Wer nie ein Derby in Aachen miterlebt hat, kann das Ausmaß der emotionalen Erhitzung nicht ermessen. „Ich habe selbst früher oft am Tivoli gespielt. Es war nie einfach, es war immer so eng und aufgeheizt“, schwärmt Wolfgang Overath, „und wie wir uns in der zweiten Halbzeit präsentiert haben, das hat mir gut gefallen. Die erste allerdings nicht. Da haben wir dieselben Fehler gemacht wie in den Spielen zuvor.“

 

Keine Fehler gemacht hat Georg (Nr. 5) Berster, der mit 26 Punkten Tagessieger in unserem Tippspiel und damit Gewinner des Geschenkpräsentes der Erzquell Brauerei Bielstein ist. Wieder unter den ersten drei Siegern ist mit 23 Punkten auf Platz zwei Wolfgang (Edmund) Pütz, gefolgt von Matthias (Schneppi) Schnepper mit 18 Punkten. Übrigens: Georg hat mit diesem Tagessieg und insgesamt 132 Punkten die Gesamtführung in unserem Tippspiel übernommen. Herzlichen Glückwunsch.


16.09.04
Sweatshirt - 1. Zwischeninformation
Lieferung korrekt

Zum Vergrößern bitte anklickenSechs große UPS-Packete haben termingerecht ihren Weg von Regensburg nach Immekeppel gefunden. Nicht nur die Anzahl der gelieferten Shirts, sondern auch die jeweils gewünschte Farbe, Größe und aufgeflockte Mitgliedsnummer entsprechen (Gott sei Dank!) exakt euren Bestellungen. Ein besonderes Dankeschön in diesem Zusammenhang an die Firma kickershop 1x1, Inhaber: Jürgen Weinhut, für die kompetente Beratung, respektable Preisgestaltung und korrekte Abwicklung dieses Geschäftes. Jetzt warten wir nur noch (!) auf das Wichtigste: Die Original-FC-Aufnäher, um eure Shirts bis zum 01.10.04 fristgerecht zu vervollständigen. Über die weitere Entwicklung informieren wir euch aktuell.


12.09.04
Bundesliga-Tippspiel (4. Spieltag)
Wichtiger Sieg in Karlsruhe

Durch ein Tor von Markus Feulner in der 82. Minute sicherte sich die Mannschaft von Huub Stevens im Wildparkstadion drei ganz wichtige Punkte. 18.000 Zuschauer sahen allerdings eine insgesamt schwache Zweitligapartie, die von beiden Mannschaften nervös und zerfahren geführt wurde.

 

Eine starke Partie lieferten sich dagegen die ersten drei in unserem Bundesliga-Tippspiel. 38 wichtige Punkte sicherte sich Harald (Elch06) Kahlenbach. Er gewinnt damit das Geschenkpräsent der Erzquell Brauerei Bielstein, gestiftet vom Getränkevertrieb Kurt (Tina) Kremer. Rainer (Schlange) Wenzel belegt mit 33 Punkten Platz zwei, gefolgt von Wolfgang (Edmund) Pütz mit 26 Punkten auf Platz drei. Herzlichen Glückwunsch an die drei ersten Sieger, aber auch an alle, die Spaß an unserem Tippspiel haben und die Tippspielsieger von morgen sein können.


Vorschau
Freitag, 01.10.04, 19.00 Uhr, „Sportklause“ Immekeppel 
„Fahnenweihe“ und Sweatshirt-Ausgabe
Schade - der 1. FC Köln spielt erst am Sonntag gegen Saarbrücken. Doch auch ohne Bundesligaspiel wird unsere "Fahnenweihe" bestimmt ein gelungener Abend. Der Fahnenmast ist gesetzt und wartet auf das erste offizielle hissen unserer rot-weißen FC-Fahne.

86 rote und 51 schwarze Sweatshirts in den Größen 128 bis hin zu XXXL wollen an diesem Abend ihren neuen Besitzer treffen. Zur Zeit sind sie immer noch in Regensburg. Die Original-FC-Aufnäher sind schon lange bestellt, die Lieferung steht aber auch noch aus. Die Zeit wird langsam knapp, wir hoffen trotzdem, dass alles gut über die Bühne gehen wird.

 

Damit wir auch richtig feiern können, stehen 90 l Freibier bereit. Vom Fassanstich bis zum leeren des letzen Tropfens werden auch alle alkoholfreien Getränke wie Cola/Limo/Wasser kostenfrei abgegeben. Lediglich der Verzehr geht an diesem Abend zu euren Lasten, Marco kocht (voraussichtlich) leckere Erbsensuppe mit Würstchen. Im Laufe des Abends werden wir unter den anwesenden Mitgliedern das anlässlich unserer ersten Mitgliederversammlung überreichte Gastgeschenk des 1. FC Köln (ein Trikot mit den Original-Unterschriften der Spieler) verlosen. 

 

Wir freuen uns jetzt schon auf einen gemütlichen Abend mit euch. (Der Präsident)


01.09.04
Terminfestlegungen
Immer wieder sonntags

Die Deutsche Fußball Liga hat am Mittwoch die genauen Termine der Spieltage fünf bis acht der 2. Bundesliga bekannt gegeben. Demnach stehen für die FC-Profis vier Sonntagsspiele auf dem Programm. Mit dem Gastspiel bei Alemannia Aachen ist darunter auch ein DSF-Livespiel. Dieses findet auf Grund der 2. DFB-Pokal-Hauptrunde (Di./Mi., 21./22.9.) bereits am Sonntag, 19. September 2004, um 20.30 Uhr statt. Die Spieltage 5 bis 8 im Überblick: 

 

...

5. Spieltag – Sonntag, 19. September 2004, 20.30 Uhr 
Alemannia Aachen – 1. FC Köln 
6. Spieltag – Sonntag, 26. September 2004, 15.00 Uhr 
1. FC Köln – Dynamo Dresden 
7. Spieltag – Sonntag, 3. Oktober 2004, 15.00 Uhr
1. FC Saarbrücken – 1. FC Köln 
8. Spieltag – Sonntag, 17. Oktober 2004, 15.00 Uhr 
1. FC Köln – Rot-Weiß Oberhausen 

30.08.04
Bundesliga-Tippspiel (3. Spieltag)
Tagessieg und richtiges FC-Ergebnis

Das Ziel für die Mannschaft von Trainer Huub Stevens war Montagabend klipp und klar. Drei Punkte mussten her – ohne Wenn und Aber. Die Spieler hatten verstanden. Engagiert ging‘s in die Zweikämpfe – der FC endlich wieder mit Herz. Zwei flott vorgetragene Angriffe, schon war die Start-Krise weg. „Die Art und Weise, wie die Tore herausgespielt wurden, war hervorragend“, schwärmte Huub Stevens. Auch sein Gegenüber Friedhelm Funkel musste gestehen: „Der FC hat die entscheidenden Konter gesetzt.“ 

 

Den entscheidenden 1. Platz in unserem Bundesliga-Tippspiel bei gleichzeitiger richtiger Vorhersage des Spielergebnisses Köln - Frankfurt hat sich Rainer (Schlange) Wenzel mit 45 Punkten gesichert. Gefolgt von Uwe (Trainer65) Schwamborn mit 37 und Wolfgang (Edmund) Pütz mit 35 Punkten auf den Plätzen zwei und drei. In der Gesamtwertung rückt Rainer damit von Platz 13 auf Platz 3 vor. Herzlichen Glückwunsch an den Tagessieger zum Gewinn des Geschenkpräsentes der Erzquell Brauerei Bielstein.


27.08.04
Spaßformel: 150 gleich 4
Wir sind stolz auf Euch

Banner Nur ein Jahr
...
Hallo Harald - dein Banner ist nicht in Vergessenheit geraten. Danke für die Erstellung. Er passt ganz gut zu unserer neuesten Info. Wir haben gerade eine Mail vom 1. Fußball Club Köln erhalten. Im Gegensatz zu unserem Lieblingsverein sind wir nämlich jetzt schon da. Kaum zu glauben - aber wahr. Nach etwas mehr als eineinhalb Jahren seit unserer Gründung im Februar 2003 sind wir "Sülztalböcke Immekeppel" mit unseren 150 Mitgliedern zum viertgrößten 1. FC Köln-Fanclub (von insgesamt 843 Clubs) angewachsen!

 

Und das schöne dabei ist: Unsere Mitglieder sind keine "wildfremden" Internet-Fans (auch wenn einer davon aus Wildeshausen bei Bremen stammt), sondern kennen sich teilweise seit ihrer Kindheit. Viele haben früher zusammen Fußball gespielt, kegeln gemeinsam und treffen sich regelmäßig auf ein Kölsch. Andere unterhalten familiäre Beziehungen in unserem Dorf, unterstützen den TuS. Immekeppel, haben einfach Spaß miteinander und treffen sich unregelmäßig auf ein Kölsch. Aber eins haben alle gemeinsam: Sie stehen voll und ganz hinter unserem 1. FC Köln. Egal, in welcher Liga er gerade mal spielt. Fans - wir sind stolz auf Euch!


22.08.04
Neues Popup-Fenster auf der FC-Seite
Do sin mer dabei

(Zum Vergrößern bitte anklicken)Zwar nicht unser Club, aber wie immer unser Mitglied Manuel in voller Pracht. Vor ein paar Tagen haben wir ihn schon im Fanclub-Katalog entdeckt. Beim nächsten Heimspiel gegen die Eintracht aus Frankfurt füllt er wahrscheinlich wieder vor dem Anpfiff, in der Halbzeitpause und nach dem Spiel die Video-Leinwand im RheinEnergieStadion aus. Hallo Manuel, wir freuen uns über jeden deiner Auftritte.


22.08.04
Bestellrekord
Große Resonanz

86 rote und 51 schwarze Sweatshirts in den Größen 128 bis hin zu XXXL gehen bald auf die Reise von Regensburg nach Immekeppel. Nach Rücksprache mit dem Lieferanten kann diese Erstbestellung aus technischen Gründen nicht mehr geändert werden. Wir haben jetzt schon weitere Bestellwünsche vorliegen, die wir aber ab sofort nur noch in unsere Nachbestellliste eintragen können. Wir werden diese Wünsche sammeln. um bei einer Nachbestellung wieder einen Vorzugspreis aushandeln zu können. Sowohl der Preis für die Sweatshirts als auch der Termin der Nachbestellung stehen natürlich noch nicht fest. Für eure Disposition: Aufgrund der geringeren Bestellmenge gehen wir von einem Mehrpreis je Shirt von ca. 10 Euro aus. Eure Bestellwünsche nimmt entweder weiter Marco entgegen oder ihr bestellt direkt über unseren Online-Fan-Shop im Internet.


21.08.04
Bundesliga-Tippspiel (2. Spieltag)
1 Tagessieger aber vier Gewinner

Etwas verspätet hat sich die Auswertung und Berichterstattung über den 2. Bundesliga Spieltag. Dabei musste sich die Mannschaft von Huub Stevens nach einer insgesamt enttäuschenden Leistung Wacker Burghausen mit 2:4 geschlagen geben.

 

Geschlagen geben muss sich auch unser Mittipper Werner (Puma) Müller. Er hat zwar mit 38 Punkten diesen Tippspieltag souverän für sich entschieden, muss aber als Nichtmitglied auf den Tagespreis verzichten. Glückwunsch an Brigitte (BHörnchen) Wandersee, Marcus (schwippi) Schwippert, Georg (Nr. 5) Berster und Tina (Tinchen8) Pütz, die mit jeweils 28 Punkten ein Geschenkpräsent der Erzquell Brauerei Bilstein erhalten. Viel Spaß beim Weitertippen!


14.08.04
Manuel on Tour
Der neue FC-FanKatalog

Manuel im FanKatalogEr ist das Paradies für jeden FC-Fan - der neue FC-FanKatalog. Darin gibt`s alle FC-Fanartikel der Saison 2004/2005 auf einen Blick. Über 160 meist brandneue Artikel stecken im neuen FanKatalog, die das Herz eines jeden FC-Fans höher schlagen lassen. Zum Beispiel original Trikots, Shorts und Trainingsbekleidung der FC-Profis.
...
Manuel mittendrinAber noch mehr steckt drin. Nämlich mehrfach unser Fanclubmitglied Manuel Machnitzki! Unauffällig wie immer (siehe Bilder) taucht er mindestens dreimal im Katalog auf - wir wissen auch nicht, wie er das immer schafft!


14.08.04
Die FC-Klick-Tipps von EXPRESS
Links zu den besten Fanclubs

(Zum Vergrößern bitte anklicken)Der FC und die Traditon – in ganz Deutschland sitzen die Fans und drücken dem Klub die Daumen. Kein Wunder, dass es so viele Internet-Seiten gibt. Deshalb hat sich EXPRESS.DE im Netz umgeschaut und die besten Fan-Pages zusammengestellt.

 

Und wer ist auch dabei? Natürlich wir "Sülztalböcke Immekeppel"! Hier kommt ihr direkt auf die Special 1. FC Köln Seite von EXPRESS. Klicke dann einfach auf den Artikel in der Box "Mehr Info!" Wir werden aufgrund der hier angebotenen interessanten Informationen über den FC eine dauerhafte Verlinkung auf unserem Einstiegsmenü anbieten. 


10.08.04
Bundesliga-Tippspiel (1. Spieltag)
Krasse Gegensätze

Erste Tagessiegerin in der Aufstiegssaison 2004/05 (nach neuer Punktevergaberegelung) ist mit 33 Punkten Brigitte (BHörnchen) Wandersee. Aber: Wer sich am Montagabend das Spitzenspiel Alemannia Aachen - Eintracht Frankfurt im DSF angeschaut hat, der sollte schon Angst und Bange haben bei der Ausgeglichenheit der Mannschaften, die um den Aufstieg mitkämpfen werden. Trotzdem: BHörnchen hat sich über den ersten Tagessieg in unserem Tippspiel herzlich gefreut, sie erhält das Geschenkpräsent der Erzquell Brauerei Bielstein, gestiftet vom Getränkevertrieb Kurt Kremer, Inhaberin Tina Tina Kremer. Krasse Gegensätze deshalb, weil unser Mittipper Wolfgang (Edmund) Pütz in neun Spielen kein einziges richtiges Spielergebnis vorhergesagt hat. Nach den gezeigten Leistungen vom Wochenende hoffen wir, das sich Edmund wie der Äffzeh noch steigert und noch von hinten das ganze Feld "aufrollt".  Über die Resonanz bei unserem neuen Bundesliga-Tippspiel freuen wir uns. Viel Spaß beim Weitertippen. Übrigens: Heinz-Bernd (Heinblöd) Padberg ist mit 3 Punkten nur Taberllenvorletzter! Wenn er einmal Erster in der Gesamtführung sein sollte, tritt er sofort in unseren Club ein. Lasst ihm die Chance und tippt nicht so gut wie sonst (außer den "positiven" Äffzeh-Ergebnissen) und freut euch über ein neues Fanclub-Mitglied.


06.08.04, 20.30 Uhr
Bundesliga-Tippspiel
Nur die zweite Liga zählt

Unsere Informationen zum neuen Bundesliga-Tippspiel kommen recht spät. Ihr kommt wie immer über den Button "Tippspiel" zu der von Marcus "schwippi" Schwippert verwalteten Tippspielseite. Ihr könnt selber entscheiden, ob ihr nur die 2. Liga, die 1. Liga oder beide Ligen mittippen wollt. Alles weitere erfahrt ihr auf unserer Tippspielseite, falls ihr euch neu an unseren Spiel beteiligen wollt. Die neue Bundesligasaison soll gleich mit dem Spiel SV Werder Bremen gegen SV Schalke 04 beginnen. Um euch die Tippteilnahme am ersten Bundesligaspieltag noch rechtzeitig zu ermöglichen, haben wir für einen längeren Stromausfall in Bremen gesorgt. Also legt los und steigt noch kurz vor dem Anpfiff ein.

 

Uns interessiert in dieser Saison natürlich die zweite Bundesliga mehr wie das langweilige Gekicke in der ersten Liga. Und nur das Mittippen in der Zweitligasaison 2004/2005 lohnt sich wieder. Gewinnt z.B. ein Abendessen für zwei Personen in der "Sportklause" oder Eintrittskarten für ein Heimspiel des FC für die nächste Spielzeit! Oder ein Fanclub-Sweatshirt oder einen clubeigenen Fanschal. Vielleicht kommen noch mehr Gewinne dazu! Zudem werden jede Woche Geschenkpräsente der Erzquell Brauerei Bielstein verlost. Danke an Tina Kremer für die Bereitstellung der Wochengewinne. 

 

Also - legt los und tippt mit. Wir freuen uns über jeden Teilnehmer, gewinnen können bei uns aber nur Fanclub-Mitglieder. Auf eine spannende Tipppielsaison!


28.07.04
Fanclub-Sweatshirts 
Bestellfrist verlängert

Unser "Anprobier- und Bestellproblem" haben wir gelöst. Ihr habt zwischenzeitlich entsprechende eMails oder Briefe erhalten, in denen wir euch den aktuellen Sachstand mitgeteilt haben. Falls jemand von euch die Muster-Sweatshirt anprobieren möchte, stimmt euch bitte mit Werner Wandersee ab. 

 


21.07.2004
Fanclub-Sweatshirts
Tolle Nachfrage

Preiswerter könnt ihr unsere Sweatshirts nun wirklich nicht mehr bekommen. Ihr wisst das auch, denn wir haben die geplante Bestellmenge bereits überschritten und werden das Kontingent voraussichtlich auf mindestens 100 Stück aufstocken. Gleichzeitig versuchen wir, Eurem Wunsch nach kleineren Größen nachzukommen. Zu eurer Information: Heute ist durch den 1. FC Köln vorab telefonisch die Lizenzfreigabe unseres Beflockungsmuster erteilt worden. Dem Äffzeh gefällt unser Vorschlag - wir hoffen, euch auch. Lasst euch überraschen.

 

Trotzdem haben wir ein kleines Problem: Wir haben das Bestellende auf den 31.07.04 terminiert. Leider haben wir dabei aber nicht bedacht, dass die "Sportklause" ab Sonntag, den 25.07.04 urlaubsbedingt geschlossen ist. Also los - wer bisher noch keine Kaufentscheidung getroffen hat, sollte sich so schnell wie möglich zwecks Anprobe der Mustershirts (und auf ein Glas Kölsch) zu Marco begeben. Spätestens am Sonntag informieren wir euch hier, wie wir unser "Anprobier- und Bestellproblem" gelöst haben.


20.07.2004
Bundesliga-Tippspiel
Statistischer Rückblick Teil 1

Als Einstieg in die neue Tippspielsaison haben wir für euch die vergangene Spielzeit nach den unterschiedlichsten Kriterien ausgewertet. Diese Aufgabe hat unser (noch) Gasttipper und Excelspezialist Heinz-Bernd (HeinBloed) Padberg gerne für uns übernommen. Wer ihn kennt, weiss, dass es keine Tipptabellenkonstellation mehr geben kann, die nicht von ihm betrachtet, analysiert und bewertet wurde. Ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle für die tagelange Arbeit und Mühe, die ihn diese Aufgabe gekostet hat. Über die Erfolge (und Misserfolge) der Tipps sollen 17 Tabellen Auskunft geben, die wir euch bis zum Bundesligastart nach und nach vorstellen werden. Vielleicht hilft es manch einem von euch weiter, sein Tippverhalten für die kommende Spielzeit positiv zu beeinflussen. Wir fangen mit einigen allgemeinen Grunddaten an:

  • Die Spielsaison 2003/2004 der 1. Deutschen Fußball-Bundesliga bestand aus 34 Spieltagen zu je 9 Spielpaarungen.
  • Somit ergaben sich insgesamt 306 Spiele.
  • Am Internet-Tippspiel des Fanclubs "Sülstalböcke Immekeppel" beteiligen sich an jenen 34 Spieltagen insgesamt 32 Tipper: 4 Frauen und 28 Männer.
  • Nur 7 Teilnehmer haben für sämtliche Spiele Tipps abgegeben. 
  • Waren es am ersten Spieltag 16 Teilnehmer, betrug die Höchstzahl 27 Personen und zwar an den Spieltagen 8, 11, 12, 22 und 33. Der Durchschnitt lag pro Spieltag bei 24,3 Teilnehmern.
  • Obwohl diese Zahlen im ersten Moment vermuten lassen, als wäre die Tippspiel-Teilnahme in der Hinrunde stärker gewesen als in der Rückrunde, beträgt die Differenz nur eine Tipp-Abgabe, nämlich 3699 Tipps (hin) und 3698 (zurück)

Die erste Tabelle, die wir euch jetzt präsentieren, zeigt die Abweichung deiner eigenen Tipptabelle von der endgültigen Bundesliga-Abschlusstabelle. Die Rangliste sagt aus, wer über die gesamte Spielzeit hinweg den größten Fußball-Sachverstand bewiesen hat, weil er die endgültigen Plazierungen bereits je Spieltag vorhergesagt/getippt hat. 

 

Erläuterungen: Auf Grund deiner abgegebenen Tipps wurde nach jedem Spieltag automatisch ermittelt, wie die aktuelle Bundesliga-Tabelle nach deinen Tipps aussehen würde. Jede einzelne Spielertabelle wurde mit der endgültigen Bundesliga-Abschluss- tabelle verglichen. Jede Abweichung (unabhängig, ob nach oben oder unten) ergab einen Wertungspunkt. Je weniger Wertungspunkte, desto vorteilhafter für den Tippspieler.

 

Einige Beispiele:

Ein Spieler hat Werder Bremen so viele Siegpunkte zugestanden, dass der Club Deutscher Meister wurde: 0 Wertungspunkte, da zutreffend: 1 - 1 = 0.
Nach den Ergebnissen eines Tippspielers, hätte der HSV Vize-Meister werden müssen, tatsächlich erzielte der aber Platz acht: 8 - 2 = 6.
Ein Spieler hat dem 1. FC Köln so viele Siege und Unentschieden zugestanden, dass Köln Deutscher Meister werden musste. Tatsächlich ist der Äffzeh aber nur 18. geworden:
18 - 1 = 17.

Nachfolgend die ersten zehn dieser Rangliste:

Rang
..........Nickname..........
Abweichung im Rang
Abweichung in den Punkten
1
HeinBloed
32
148
2
Kienzle
38
273
3
Puma
38
178
4
Schneppi
38
247
5
IngeL
44
164
6
Wuttig
44
172
7
Stepanilson
46
223
8
Trainer65
46
221
9
cabo 17
48
185
10
Psycho
48
135

...

Wenn zwei Spieler die gleiche Anzahl Wertungspunkte haben, entscheidet die gleiche Rechenmethode bezüglich der zugestandenen und tatsächlich erzielten Punkte.

 

Wer sich die ganze Tabelle 16 ansehen möchte, klickt bitte hier

PS: Als kleines persönliches Dankeschön an HeinBlöd haben wir natürlich mit der Veröffentlichung dieser Tabelle begonnen. Wir haben gerade diese Rangliste mehrfach endkontrolliert, HeinBlöd hat sich ehrlich nicht schön gerechnet. Erinnert euch an unsere Veröffentlichung in der Winterpause:

 

"Der wirklichen Bundesligatabelle kommt Heinz-Bernd "HeinBlöd" Padberg mit seinen Tipps am nächsten. Die ersten sechs Mannschaften der Bundesligatabelle spiegeln sich in seiner persönlichen Tipptabelle in ähnlicher Reihenfolge wieder. Platzgenau liegt er bei den Rängen 2, 7, 14, 16 und 18, die anderen Ränge sind nur marginal vertauscht. Den 1. FC Köln sieht er punktgenau (13 Punkte, die richtige Tordifferenz nur um 2 Tore verfehlt) auf Platz 16 der Tabelle."


08.07.2004
Fanclub-Sweatshirts
"Geiz ist Geil"

Auf unserer ersten Mitgliederversammlung haben wir konstruktiv über die Anschaffung unserer eigenen Fanclub-Sweatshirts diskutiert. Wir haben eure Anregungen aufgenommen und können euch heute eine „geizige“ Nachricht mitteilen:

 

 

- Der Preis für dein Fanclub-Sweatshirt -
Nur noch unglaubliche 15,00 Euro je Stück !

 

 

Hersteller der Shirts ist die Firma HAKRO – "The Shirtmaker", die seit 1987 mit ihrer BASIC- und Sportswear-Kollektion Lieferant für den Fachhandel für Sport-, Freizeit- und Berufsmode ist. Beflockt werden die Shirts mit einem qualitativ hochwertigen und langlebigen „Direkt Flock“ (kein Transfer-Flock). Es kann zwischen den Farben schwarz und rot gewählt werden. Die Sweatshirts werden vorne mit dem FC-Emblem und auf der Rückseite mit dem Namen unseres Fanclubs beflockt.

 

Muster-Sweatshirts (ohne Beflockung) in den Größen S, M, L, XL und XXL liegen seit Donnerstag in der „Sportklause“ bei Marco zur Anprobe bereit. Ihr könnt im Rahmen dieser ersten Bestellung so viele Sweatshirts bestellen wie ihr wollt, der Preis je Shirt beträgt 15,00 Euro. Bestellwünsche tragen wir gegen Vorkasse in die Bestellliste ein, eure Bestellungen nehmen wir bis zum 31.07.04 entgegen. Zur Information: Bei zukünftigen Nachbestellungen rechnen wir aufgrund der voraussichtlich geringeren Bestellmenge mit Mehrkosten von ca. 8,00 bis 9,00 Euro je Sweatshirt.

 

Wir freuen uns, wenn ihr von unserem Angebot Gebrauch machst, damit wir uns als einer der zehn größten Fanclubs des 1. FC Köln (inzwischen von insgesamt 850 Clubs) auch in der Außenwirkung als verschworene Fangemeinschaft präsentieren können.

Und wann könnt ihr euer Sweatshirt zum ersten Mal anziehen? Merkt euch bitte bereits jetzt folgenden Termin vor:

 

„Fahnenweihe“ und Sweatshirt-Ausgabe
  Freitag, 01.10.04, 19.00 Uhr, „Sportklause“ Immekeppel

 

Die genauen Spieltermine der Hinserie stehen zwar noch nicht fest. Wenn wir Glück haben, überträgt Premiere an diesem Abend live das Bundesligaspiel Saarbrücken – 1. FC Köln. Auch wenn der Aufsteiger aus Saarbrücken gegen den 1. Fußball Club aus Köln keine Chance haben wird, wäre das doch ein guter Einstieg in unsere „Fahnenweihe“. Der Fahnenmast ist gesetzt und wartet auf das erste offizielle hissen unserer rot-weißen FC-Fahne.

 

Wir werden an diesem Abend gleichzeitig das anlässlich unserer ersten Mitgliederver- sammlung überreichte Gastgeschenk (ein FC-Trikot mit den Original-Unterschriften der Spieler) unter unseren Mitgliedern verlosen. Und damit wir den Auswärtssieg auch richtig feiern können, stehen 90 l Freibier bereit. Vom Fassanstich bis zum leeren des letzen Tropfens werden auch alle alkoholfreien Getränke wie Cola/Limo/Wasser kostenfrei abgegeben. Lediglich der Verzehr geht an diesem Abend zu deinen Lasten, Marco kocht (voraussichtlich) leckere Erbsensuppe mit Würstchen.

 

Wir freuen uns jetzt schon auf einen Auswärtssieg und einen gemütlichen Abend mit euch. (Der Präsident)


Juni 2004
Rückblick EM-Tippspiel 
Matthias Schnepper ist Tipp-Europameister!

Auch wenn für die deutsche Elf bereits nach der Vorrunde die Euro 2004 beendet war, wurde beim EM-Tippspiel der Sülztalböcke bis zum Schluss um die Preise gekämpft.


 

Letztlich konnte Matthias (Schneppi) Schnepper aus Lindlar einen knappen Sieg feiern. Er belegte mit hervorragenden 114 Punkten den ersten Rang und deklassierte damit seine Familienmitglieder, Vater Michael (Platz 21, 64 Punkte) und Schwester Christiane (Platz 22, 63 Punkte), klar nach Punkten. Platz zwei im Tippspiel belegte Rolf (Doenerkiller) Lambertz mit 113 Punkten vor Herbert (hg) Gerwers und Alex (Borusse) Hackenbroch  mit jeweils 103 Punkten auf Platz drei. Uwe Strehlau folgt auf Platz fünf mit 100 Punkten.

 

"Schneppi" als Tipp-Europameister hat zwar selber eine Dauerkarte für die kommende Saison, kann aber zu einem Spiel seiner Wahl zwei Freunde (oder Freundinnen) einladen. Zwei der insgesamt vier Dauerkarten, die wir Sülztalböcke für euch bereit halten, stehen "Schneppi" kostenfrei zur Verfügung. "Doenerkiller" Rolf Lambertz als zweiter Sieger muss auf ein türkisches Essen verzichten, er erhält dafür einen Verzehrgutschein der Gaststätte "Sportklause" im Wert von 20,00 Euro.

Die beiden Sieger auf Platz drei müssen sich mit einem "Herzlichen Glückwunsch" begnügen. Wir kommen hiermit eurem Vorschlag nach, Preise nur noch an Fanclub- Mitglieder auszuloben. Damit erhält Uwe Strehlau mit 100 Punkten als fünfter Sieger unseren Fanclub-Fanschal. Ein Tipp an die beiden Dritten unseres EM-Tippspiels: Den Mitgliedsantrag könnt ihr heute noch als PDF-Datei herunterladen, ausfüllen und uns einreichen. Der Fanclub-Schal ist unser Geschenk an euch für den Beitritt in unseren Club - wir freuen uns, wenn ihr mit uns den 1. Fußball Club Köln unterstützt.

Die Sülztalböcke Immekeppel gratulieren an dieser Stelle den Siegern zu ihrem Tippspiel- erfolg bei der Euro 2004! Auf ein Wiedersehen beim neuen Bundesliga-Tippspiel !

 

Mai 2004
Saisonabschluss 2003/04
Äffzeh an Sülztalböcke

04.06.2004
Dauerkarten 2004/2005
Verkaufsstart bereits ab Montag

Am Montag, 7. Juni 2004, startet der Dauerkartenverkauf für die Saison 2004/2005. Bis zum 26. Juni haben alle Dauerkarten-Kunden der abgelaufenen Saison die Möglichkeit, sich ihren Stammplatz für die FC-Heimspiele zu sichern. Der freie Dauerkartenverkauf beginnt dann am 5. Juli 2004. Wir müssen gestehen, dass wir von diesem frühen Termin überrascht worden sind. Uns liegen bereits viele mündliche Zusagen für Bestellungen vor. Wir werden versuchen, in der kommenden Saison wieder Plätze auf der Nordtribüne (Oberrang, Blöcke N13 oder N14), aber diesmal in den unteren ersten Reihen zu reservieren. Der offizielle Preis in diesen Kategorien beträgt 250 EUR. Abzüglich der Fanclub-Vergünstigung kostet euch die Karte 220 EUR. Das ist der gleiche Preis wie im Vorjahr aber mit dem Vorteil, viel näher am Spielgeschehen, am Bierstand oder den Toiletten zu sein.

 

Ob wir jedoch einen Platztausch vornehmen können, hängt von der Anzahl der dort zur Verfügung stehenden freien Plätze ab. Sofern wir auf unseren alten Plätzen sitzen bleiben sollten, bekommt ihr den Differenzbetrag natürlich selbstverständlich zurück. Ab Samstag, 05. Juni 2004, liegt bei Marco eine Liste aus, in der ihr eure Bestellwünsche (gegen Vorkasse) eintragen könnt. Anmeldeschluss ist aufgrund des frühen Vorverkaufsstarts bereits am Freitag, den 11. Juni 2004. Also los - wer sich für die Saison 2004/2005 eine FC-Dauerkarte holt, zeigt seine ganze Verbundenheit zum Club und dass er mit seiner Geißbockelf durch dick und dünn gehen will. Das ist wahre Liebe und die hält ewig!


02.06.2004
Europameisterschafts-Tippspiel
Es kann los gehen

Am 12.06.2004 ist es endlich soweit, in Portugal beginnt die Fußball- Europameisterschaft. Da euch unser Bundesliga-Tippspiel gefallen hat, machen wir wie versprochen mit dem EM-Tippspiel weiter. Die Teilnahmebedingungen sowie Hinweise zur Anmeldung erfahrt ihr im Forum. Natürlich ist die Teilnahme wieder kostenlos, für die drei ersten Sieger werden Sachpreise ausgelobt. Auf unserer nächsten Vorstandssitzung werden wir die Preise bestimmen und euch mitteilen. 

 

Zum Tippspiel kommt ihr über den Button "Tippspiel" in der oberen Leiste. Unser Administrator "Schwippi" weist darauf hin, dass sich der Link zur Tippspielseite geändert hat. Die Mittipper, die sich einen Direktlink zum Bundesliga Tippspiel als Favorit gesetzt haben, müssen diesen entsprechend ändern. Näheres dazu aber auch im Forum. Also, ab sofort kann es offiziell losgehen, die ersten Tipps liegen schon vor. Wir freuen uns auf eine rege Tippteilnahme. Viel Glück und Erfolg wünscht euch der Vorstand der Sülztalböcke Immekeppel.


31.05.2004
Regionalliga
Heißer Kampf um letzten Aufstiegsplatz

Rot-Weiß Erfurt hat am 33. Spieltag der Regionalliga Süd durch einen 2:1 (1:0)-Sieg gegen den direkten Mitkonkurrenten 1. FC Saarbrücken den Aufstieg in die 2. Bundesliga vorzeitig perfekt gemacht. Mit 55 Punkten sind die Erfurter hinter den nicht aufstiegsberechtigten Amateuren des FC Bayern München (61 Punkte) vor dem letzten Spieltag nicht mehr von Platz zwei zu verdrängen. So stellt sich die Tabelle vor dem letzten Spieltag am 05.06.2004 dar:

...

1 Bayern München (A) 33 16 13 4 70:33 61
2 Rot-Weiß Erfurt 33 15 10 8 51:35 55
3 1. FC Saarbrücken 33 12 14 7 51:43 50
4 FC Augsburg 33 14 7 12 51:41 49
5 SV Wehen 33 12 13 8 47:46 49
6 TSG Hoffenheim 33 14 7 12 52:57 49
7 VfR Aalen 33 13 9 11 57:62 48
8 Stuttgarter Kickers 33 13 8 12 46:39 47

...

Trotzdem sind die Aufstiegshoffnungen der Saarbrücker (50) immer noch vorhanden, da auch die Mitkonkurrenten Federn ließen. Der SV Wehen patzte vor heimischer Kulisse bei der 1:3 (0:1)-Niederlage gegen den VfR Aalen genauso wie der FC Augsburg, der vor heimischem Publikum 1:2 (0:2) gegen Kickers Offenbach unterlag. Beide Mannschaften liegen mit 49 Zählern hinter Saarbrücken auf den Rängen vier und fünf. Punktgleicher Sechster ist nun die TSG Hoffenheim, die die Ausrutscher der Konkurrenz durch einen 3:2 (1:0)-Sieg gegen Tabellenschlusslicht 1. FC Kaiserslautern (A) konsequent ausnuzte und ebenfalls 49 Punkte auf der Habenseite verbucht.

 

In der Regionalliga Nord steht bereits Rot-Weiss Essen als erster Aufsteiger in die 2. Bundesliga 2004/05 fest. Die Elf von Trainer Jürgen Gelsdorf siegte zwei Runden vor Saisonende der Regionalliga Nord 7:0 (1:0) bei den Amateuren von Schalke 04 und hat nun uneinholbare neun Punkte Vorsprung auf den dritten Tabellenplatz. RWE spielte zuletzt 1993/94 in der zweithöchsten deutschen Spielklasse, stieg damals wegen Lizenzentzuges ab.

 

1998/99 musste der deutsche Pokalsieger von 1953 sogar in der vierklassigen Oberliga Nordrhein spielen.

 


22.05.2004
Bundesliga-Tippspiel (34. Spieltag)
Die Sieger stehen fest
Mit diesem Abschlusstext haben wir die letzte Tippspielinfo beendet: 

"Auf zum Endspurt! Wenn beim letzten Auswärtsspiel der Saison der FC in Berlin antritt, können theoretisch noch die ersten 8 in der Gesamtwertung den Gesamtsieg im Tippspiel unter sich ausmachen."

 

Diese theoretische Chance haben die beiden Führenden in unserem Tippspiel jedoch nicht zugelassen. Seinen ersten Platz in der Gesamtwertung unseres 1. Bundesliga-Tippspiels hat Carsten (cabo17) Bosbach mit phantastischen 63 Punkten am letzten Spieltag verteidigt. Er ist damit gleichzeitig auch letzter Tagessieger und gewinnt das Geschenkpräsent der Erzquell-Brauerei Bielstein. Ebenfalls überzeugend sichert sich Michael (Psycho) Schnepper als Tagesdritter mit 45 Punkten den zweiten Platz in der Gesamtwertung. Die Überraschung jedoch gelang Harald (Elch06) Kahlenbach, am vorletzten Spieltag noch auf Platz sieben der Gesamtwertung. 46 wichtige Punkte und eine Schwächephase der in der Gesamtwertung vor ihm liegenden Tipp-Konkurrenten lassen ihn noch auf Platz drei der Gesamtwertung aufsteigen. Nachfolgend die Abschlusstabelle in unserem Tippspiel:

Platz Name Punkte
01 Carsten Bosbach (cabo17) 905
02 Michael Schnepper (Psycho) 875
03 Harald Kahlenbach (Elch06)  842
04 Stephan Daubenbüchel (Stephanilson)  841
05 herbert gerwers (hg)  838
06 Inge Leprich (IngeL)  835
07 Matthias Schnepper (Schneppi)  827
08 HeinzBernd Padberg (HeinBloed) 817
09 Wolfgang Pütz (Edmund)  799
10 Marcus Schwippert (schwippi) 797
11 Werner Mueller (Puma)  791
12 Rainer Wenzel (schlange) 789
13 Helmut Wuttig (Wuttig)  781
14 Georg Berster (Nr5)  754
15 Uwe Strehlau (uwe)  751
16 Uwe Schwamborn (Trainer65) 741
17 Rainer Strehlau (Öhrchen)  727
18 Tina Pütz (Tinchen8)  720
19 Markus Strehlau (Markus)  711
20 Thomas Wandersee (fiesta270) 619
21 Christiane Schnepper (Benno)  606
22 Werner Wandersee (frogeye33) 581
23 Brigitte Wandersee (BHörnchen) 564
24 Benno Meyer (Kienzle)  498
25 Patrick Döpper (pastanem) 294
26 Christoph Schwamborn (Betreuer92) 276
27 Rolf Lambertz (rolf)  246
28 Markus Schütze (Bumm) 240
29 Thomas Gronewald (TommesthePommes)  172
30 Martin Schwamborn (Tiger) 073
31 Tobias Heger (Reissdorf)  033
32 Jürgen Odental (Odi) 022

Und das sind eure Preise:

 

1. Platz: ein Essen für zwei Personen in der Sportklause
2. Platz: ein Gutschein über 10 l Kölsch
3. Platz: ein Fanschal der Sülztalböcke Immekeppel

 

Wer den letzten Platz und damit die Currywurst Fritten rot/weiss gewonnen hat, werden wir noch ermitteln. Wir werden in den nächsten Tagen verschiedene Statistiken erstellen und die 34 Spieltage nach allen möglichen Kriterien auswerten.

 

Die Ergebnisse werden wir dann auf unserer Internetseite veröffentlichen.

Danke für euer mittippen. Es hat uns Spaß gemacht, eure regelmäßige Teilnahme mitzuverfolgen. Ein großer Dank auch an Marcus Schwippert für die Bereitstellung der Tippspielseite und die regelmäßige Auswertungsarbeit. In ein paar Tagen geht es mit dem Europameisterschafts-Tippspiel weiter.


15.05.2004
Die Zukunft im Visier
Geißbock-Weihe in Immekeppel 

Am Ende der Saison bleibt die Enttäuschung. Das klare Saisonziel Klassenerhalt wurde verpasst. Niederlagen bestimmten das Bild einer Negativ-Spielzeit, die in der FC-Historie ihres Gleichen sucht. So beschreibt der FC die Inhalte des aktuellen Geißbockechos zum letzten Heimspieltag. Stimmt - der Artikel 3 des Kölner Grundgesetzes kam am Ende der Saison 2003/2004 leider nicht zum Tragen, dafür aber die Kapitel 1, 4 und 7. "Nur ein Jahr, dann sind wir wieder da!" war der allgemeine Tenor auf der Nordtribüne. Schon da ist aber der Bericht über uns "Sülztalböcke", der in der aktuellen Ausgabe veröffentlicht wurde. Für alle Nichtbezieher des Echos hier der Inhalt.  (Ladezeit kann aufgrund der Bildgröße etwas dauern.)


15.05.2004
Bundesliga-Tippspiel (33. Spieltag)
Endspurt

Werder Bremen hat den Meistertitel perfekt gemacht. Spannend bleibt es jedoch weiterhin beim Tippspiel der Sülztalböcke Immekeppel. Dieses Wochenende gab es aber natürlich wieder einen Gewinner, der mit Sachverstand, Tippglück und 35 Punkten das Geschenkpräsent der Erzquell Brauerei Bielstein bekommt: Rainer (Öhrchen) Strehlau. Mit nur einem Punkt weniger belegte Tina (Tinchen8) Pütz den zweiten Platz, gefolgt von ihrem Vater Wolfgang (Edmund) Pütz mit 31 Punkten.

 

Auf zum Endspurt! Wenn beim letztem Auswärtsspiel der Saison der FC in Berlin antritt, können theoretisch noch die ersten 8 in der Gesamtwertung den Gesamtsieg im Tippspiel unter sich ausmachen. Dazu von Erzquell Kölsch und den Sülztalböcken viel Glück!

 

(PS: Informationen zum EM-Tippspiel kommen in der nächsten Woche).


15.05.2004
Köln - Rostock 4:0
Mach et joot, Lotte

Erst beim letzten Heimspiel machen unsere Jungs alles richtig – 4:0, höchster Saisonsieg. Mit dabei waren die Dauerkarteninhaber der "Sülztalböcke" und wieder über 40 000 Fans, die zu einem „Es-geht-um-nix-Spiel“ kommen. Poldi drängt sich mit zwei Toren für die EM auf und Lotte schießt in seinem Abschiedsspiel für die Geißböcke ein Wahnsinns-Tor. «Dass er sich mit diesem fantastischen Tor verabschiedet hat, rundet die Sache ab. Ich habe ihm das gegönnt», sagte FC-Coach Marcel Koller nach dem 4:0 (1:0)-Erfolg gegen den FC Hansa Rostock. Nicht nur er - die Fans feierten ihren Kapitän, der fast sechs Jahre lang das Trikot des FC getragen hat und in der nächsten Saison beim MSV Duisburg spielt, noch lange nach der Partie. Lottners Botschaft an seine treuen Anhänger stand kurz und knapp auf seinem T-Shirt: «Mi Herz bliev Kölsch». Dabei wollte sich noch am Donnerstag der Schweizer Coach nicht festlegen, ob er Lottner überhaupt einwechseln wird (siehe Bericht KSta 13.05.04).

 

Dass der 32-Jährige den Klub verlässt, steht seit dem 23.04.04 fest. Koller hatte ihn in der Bundesliga letztmals beim 0:3 in Freiburg am 27. März eingesetzt, zudem lief sein Vertrag im Sommer aus. Rückblick: Mit 18 Jahren feierte Lottner für den damaligen Zweitligisten Fortuna Köln sein Profi-Debüt und absolvierte 229 Spiele im Unterhaus. 1997 wechselte er zu Bayer Leverkusen (17 Bundesligaspiele), ehe er 1998 endlich den Weg zu "unserem" FC fand. Er bestritt seitdem 171 Pflichtspiele und erzielte 54 Tore. 

 

Viel Glück beim MSV wünschen dir die "Sülztalböcke Immekeppel". Sieh nur zu, dass du beim nächsten Aufeinandertreffen der Zebras gegen die Geißböcke entweder gesperrt bist oder verletzungsbedingt ausfällst. Wir freuen uns schon darauf, wenn du nach dem Ende deiner aktiven Karriere zum 1. FC Köln zurückkehrst. Mach et joot, Lotte!


11.05.2004
Mitgliederversammlung
Rückblick in Bildern

Vor knapp einem Monat fand unsere 1. Mitgliederversammlung statt. Dank der überzeugenden Moderation unseres Präsidenten und eurer regen Beteiligung an der anschließenden Diskussion mit den FC-Offiziellen war es ein interessanter und kurzweiliger Abend. Begeistert zeigte sich auch Claus Horstmann, der am Folgetag nochmals telefonisch in einem Gespräch mit unserem Präsidenten unser Engagement für den 1. FC Köln würdigte und sich für den fairen, sachlichen und unterhaltsamen Abend bedankte. Hier nun endlich die Bilder der Veranstaltung (siehe Menü/bilder/Mitgliederversammlung.


09.05.2004
Bundesliga-Tippspiel (32. Spieltag)
Nr. 5 lebt

Am letzten Wochenende gab es für FC-Fans wieder einmal wenig zu feiern. Ein Trostpflaster bringt dieser Spieltag für drei Personen, nämlich persönliche Erfolgserlebnisse beim Tippspiel. Allen voran Georg (Nr. 5) Berster mit 35 Punkten, der für die nächste Woche den Titel des "Tippkönigs" tragen darf. Belohnt wird dies natürlich mit leckerem Erzquell Kölsch. Zweiter wurde diesmal Rainer (Schlange) Wenzel mit 29 Punkten vor Matthias (Schneppi) Schnepper aus Lindlar mit 27 Punkten. Auch zum Ende der Saison kann man selbstverständlich weiterhin mit Erzquell und den Sülztalböcken Tippsieger werden. Hierbei auch am letzen Heimspielwochenende viel Spaß und Glück!


08.05.2004
Das schreibt die Express
Peinlich und scheußlich

Leverkusen - Der Erlöser hieß am Samstag Torsten Koop, Schiedsrichter, und seine Heldentat bestand darin, ein fußballerisch unterirdisch schlechtes rheinisches Derby gegen 20 nach fünf endlich abzupfeifen. Kölns Trainer Marcel Koller hatte diesen Nicht-Fußball-Nachmittag mit seinen taktischen Vorgaben auf Kurs gebracht: Vor einer Dreier-Abwehrkette agierte nochmal eine Vierer-Deckung, sieben Verteidiger sollten Bayer den Weg aufs FC-Tor verstellen, vorne wohl der liebe Gott helfen - der am Samstag aber besseres zu tun hatte. Eine Analyse des Unsäglichen überlassen wir lieber den Experten beider Klubs. 

 

Tja, und da auf dem Platz nichts lief, sorgten wenigstens Verstörte auf den Rängen für einen Skandal. Der von Bayer finanziell unterstützte „Arbeitskreis Stimmung“ verabschiedete den FC mit Häme und Gemeinheit in die zweite Klasse. Das allgemeine Winken mit weißen Taschentüchern zum Schluss mag ja noch angehen, aber die riesigen, aufwendig hergestellten Plakate mit Fäkalsprüchen (zum Beispiel: „Auf Wiedersehen ihr Hurensöhne“) - peinlich und scheußlich. Wohl wahr - ich war bei dem Spiel live dabei. Hier kommt ihr zum Vorbericht über die geplanten Scheußlichkeiten, die auf Initiative des Bayer-04-Fanbeauftragten Andreas „Paffi“ Paffrath heimlich vorbereitet wurden. (ww)


Vorschau 02.07.2004 - 04.07.2004
Sportwochenende beim TuS Immekeppel
Unser Dorf spielt Fußball

Trotz des Abstiegs des 1. FC Köln aus der 1. Bundesliga ist uns die Lust auf Fußball nicht vergangen. Am Freitag, den 02.07.04 startet das von den Alten Herren organisierte Sportwochenende des TuS Immekeppel, das am Sonntag, den 04.07.04 mit dem traditionellen Spaßturnier "Unser Dorf spielt Fußball" endet. Da sollten wir "Sülztalböcke" doch eigentlich mitmachen. Wir haben nur ein Problem: Viele unserer Mitglieder stellen bereits seit Jahren in eingespielten Dorf-Teams ihre Stärke unter Beweis.

 

Wir suchen daher noch Fanclubmitglieder, die auf dem Transfermarkt ablösefrei zu haben sind. Unser Präsident Werner Hönen hat ein klares Ziel vor Augen: „Wir brauchen zum Turnier eine junge, hungrige Mannschaft, verstärkt mit ein paar älteren Eckpfeilern.“ Also - wir nehmen jeden! Wer von euch Lust hat, am Sonntag, den 04.07.04 in der Zeit von ca. 11.00 Uhr bis ca. 16.30 Uhr unser Team zu verstärken, schreibt bitte eine Mail an info@suelztalboecke.de.


25.04.2004
Bundesliga-Tippspiel (31. Spieltag)
Bock auf Kölsch

Der FC verlor nach einmal mehr guter Leistung am Ende verdient gegen die Bayern aus München. Einzigartig bleiben aber wohl die "spielunabhängigen Abstiegsfeiern" der FC-Anhänger. Feiern lassen darf sich auch Inge Leprich. Bei ihr ist dies allerdings Resultat ihrer Teilnahme am Tippspiel. Hierbei belegte sie durch Sachverstand und das entscheidende Quäntchen Glück am 31. Spieltag den ersten Platz. Feiern kann sie nun mit einem leckerem Kölsch der Erzquell Brauerei Bielstein. Herzlichen Glückwunsch und - Auf Dein Wohl! Prost Inge. 


01.05.2004
Tschüss - Bundesliga
In einem Jahr sind wir wieder da
Seit Samstag, 17.15 Uhr steht der FC zwar einerseits auch rechnerisch als erster Absteiger aus der Fußball-Bundesliga fest; aber spätestens seitdem träumen die Fans des 1. FC wieder von besseren Zeiten. Das schreibt die Bild (endlich mal zu Recht): Diese verrückt-sympathischen Kölner dürfen wieder aufsteigen... . Klar: Wir Fans des 1. FC Köln sind immer erstklassig, egal in welcher Liga. 
Wenn man Abschied nimmt, geht nach unbestimmt - mit dem Wind 
wie Blätter wehn - singt mr et Abschiedsleed 
dat sich um Fernweh dreht um Horizonte - Salz und Teer.
Wer sing Püngel schnürt - sök wo hä hinjehürt
hät wie ne Zugvujel - nit nur ein Zuhus,
man läßt vieles hier - Freund ich danke dir
für den Kuss - den letzten Gruß. ..
Ich will weiter gehen, keine Tränen sehn, so ein Abschied ist lang noch kein Tod.
Refrain: Niemals geht man so ganz, irgend was von mir bleibt hier
es hat seinen Platz immer bei dir.

25.04.2004
Bundesliga-Tippspiel (30. Spieltag)
Nicht nur ein Excel-Profi

Unterhaltung pur für 48 413 Fans beim 4:2 des HSV gegen Köln. Am letzten Spieltag in Hamburg vergab der FC wieder einige hochkarätige Chancen. Und alle haben gesehen, warum der FC nächste Serie in der 2. Liga spielen muss. Die 2. Hälfte war einfach gruselig ...... . 


Seine Siegchance nicht entgehen ließ sich dagegen HeinzBernd (Heinblöd) Padberg aus Bergisch Gladbach bei unserem Tippspiel. Mit seinen Tipps wurde er mit 33 Punkten zum dritten Mal unser Spieltaggewinner. Sein Tagessieg bringt ihm ein weiteres Geschenkpräsent der Erzquell-Brauerei Bielstein. Prost, Heinblöd. Eine weitere Runde Tippspiel gibt es am Samstag, wenn der FC gegen die Münchener Bayern im heimischen RheinEnergieStadion um Punkte kämpft. Beim Tippen wünschen die Sülztalböcke weiterhin viel Glück!


22.04.2004
Vorschau 30. Spieltag
Marcel Koller meint ...

„Wir müssen das Glück erzwingen und mit Aggressivität und Überzeugung vor dem Tor nach Hamburg fahren.“ Das ist seine  Marschroute für das Auswärtsspiel beim Hamburger SV (Samstag, 15.30 Uhr, AOL-Arena). Auf der Pressekonferenz am Donnerstag erklärte der FC-Trainer weiter: „Wir haben das Ziel, endlich mal ein Auswärtsspiel zu gewinnen!“ Hallo Marcel - falls euer Ziel wider Erwarten doch nicht erreicht werden sollte: Unser Tipp, getreu dem Zitat von Rolf Rüssmann: "Wenn wir hier nicht gewinnen, dann treten wir ihnen wenigstens den Rasen kaputt."


18.04.2004
Bundesliga-Tippspiel (29. Spieltag)
Schon wieder ein Doppelpack

Langsam gehen die Preise aus! Wieder zwei erste Sieger beim Ausspielen der Spieltagswertung! Mit jeweils 32 Punkten haben Tina (Tinchen8) Pütz und Werner (frogeye33) Wandersee die Nase vorn. Herzlichen Glückwunsch! Natürlich erhält jeder der beiden den Tagespreis, ein Präsent der Erzquell-Brauerei Bielstein, abzuholen in der Sportklause. Viel Spaß beim Weitertippen!


16.04.2004
Mitgliederversammlung
Willkommen im Geißbock-Club

Rot/weiße Fahnen am „Sülztaler Dom“ zu Immekeppel kündigten die erste Mitgliederversammlung des 1. FC Köln Fanclubs „Sülztalböcke Immekeppel“ an. 

 

Bis auf den letzten Platz war die Gaststätte „Sportklause“ gefüllt, in die der Vorstand eingeladen hatte. Nach der Begrüßung durch den Präsidenten Werner Hönen wurde die Tagesordnung zügig abgehandelt, um im Anschluss mit illustren Gästen über die sportlich prekäre Situation beim 1. FC Köln zu diskutieren. Als offizielle Vertreter des 1. FC Köln standen Claus Horstmann, Geschäftsführer und Rainer Mendel, Fanbeauftragter des Vereins zur Verfügung.

 

In einer Diskussionsrunde nahmen die beiden Stellung zu aktuellen Themen rund um die sportliche Situation, die finanzielle Lage des Clubs und Zukunftsvisionen der Geißböcke. Der Abend bewies, wie groß das Interesse an den Geschehnissen mit und um den Club herum in unserem Dorf ist. Abschluss des Abends war die offizielle Geißbockweihe. Das Maskottchen in Originalgröße dient gleichzeitig als „Autogramm-Bock“ und trägt seit diesem Tag die ersten Unterschriften der FC-Verantwortlichen, die den interessanten und unterhaltsamen Abend im Kreise der FC-Fans und fußballinteressierten Zuhörer genossen. (zum Protokoll der Mitgliederversammlung)


11.04.2004
Bundesliga-Tippspiel (28. Spieltag)
Glückwunsch an Öhrchen

Rainer (Öhrchen) Strehlau war mit 39 Punkten der beste Tipper des vergangenen Wochenendes. Ob er auch auf die FC-Niederlage in Hannover gesetzt hat? Für seinen bewiesenen Sachverstand erhält er nun das Geschenkpräsent der Erzquell Brauerei Bielstein. Spieltagszweiter wurde Thomas (TommesthePommes) Gronewald aus Kürten vor Tina (Tinchen8) Pütz. Weiter geht es dann am nächsten Wochenende, wenn der FC gegen Neururers VfL um Punkte kämpft. Jetzt Mittippen! Gutes Gelingen, wünschen die Sülztalböcke Immekeppel!


09.04.2004
Ein Ostergedicht (Volksgut)
Frohe und gesegnete Ostern

Osterhäschen, groß und klein, tummeln sich am Wiesenrain,
müssen tanzen, hopsen, lachen und mitunter Männchen machen.
Heute wollen wir noch springen und den Kindern Eier bringen:
rote, gelbe, braune, graue, bunte, grüne, himmelblaue.
Keiner kriegt was, der uns sieht: Das ist unser Hasenlied.
Vorstand Sülztalböcke Immekeppel


04.04.2004
Bundesliga-Tippspiel (27. Spieltag)
Familienduell

Am 27. Spieltag, als der 1. FC Köln gegen Frankfurt wichtige  Bundesligapunkte erkämpfte, wurde Markus Strehlau mit 45 Punkten Tagessieger in unserem Bundesliga-Tippspiel, gefolgt von seinem Vater Uwe mit 37 Punkten. Herzlichen Glückwunsch. Das Präsent der Erzquell Brauerei Bielstein gehört alleine dir, Prost Markus! Auf den 1. Fußball Club Köln.

 


03.04.2004
Das schreibt die Eintracht
Podolski trifft beim Kölner Sieg gegen Frankfurt

Der 1. FC Köln kann doch noch gewinnen: Mit 2:0 (2:0) über Eintracht Frankfurt feierte das Tabellenschlusslicht seinen fünften Saisonsieg. Die Eintracht muss nach der Niederlage im 'Kellerduell' weiter um die Klasse bangen. 

 

Für die Kölner Führung sorgte bereits in der fünften Minute ein Eigentor von Ingo Hertzsch, der seinen Torhüter Oka Nikolov mit einem Kopfball überwand. Mit seinem vierten Saisontreffer erhöhte FC-Nachwuchsstar Lukas Podolski in der 35. Minute auf 2:0.

 

FC-Trainer Marcel Koller hatte am Vortag seinen Kapitän Dirk Lottner und den Ex-Dortmunder Jörg Heinrich wegen mangelnder Trainingsleistungen aus dem Kader geworfen und im Kellerduell gegen Frankfurt auf die Jugend gesetzt. Sechs von den Kölner Profis waren unter 24 Jahre alt, in der Liga spielten die Kölner niemals zuvor mit einem jüngeren Mittelfeld. Kollers Rechnung ging auf, der FC machte von Beginn an Druck und bewies seinen Fans, dass er sich immer noch nicht aufgegeben hat.

Nach dem Eigentor von Hertzsch spielten vor 45.500 Zuschauern nur noch die Gastgeber. Der überragende Podolski kam schon in der achten und neunten Minute zu weiteren Möglichkeiten, Distanzschüsse von Florian Kringe (16.) und Giovanni Federico (18.) folgten, ehe Podolski in der 35. Minute nach wunderbarer Vorarbeit von Federico zum 2:0 traf.

 

Auch im zweiten Durchgang setzte sich die Kölner Überlegenheit fort, obwohl Reimann mit der Hereinnahme von Nico Frommer und Markus Beierle auf bedingsungslose Offensive setzte, um in Köln doch noch seine Chance zu suchen. Frommer hatte in der 68. Minute auch die große Chance zum Anschlusstreffer, Kölns Torwart Stefan Wessels rettete aber bravourös. 


31.03.2004
Karneval im Rhein Energie Stadion
Alaaf gegen Helau

Die "fünfte Kölner Jahreszeit" hat begonnen. Am Samstag, dem 03.04.2004, wird im Rhein-Energie-Stadion der Karneval eröffnet. Die größte Freiluftsitzung beginnt schon nachmittags ab 14.00 Uhr, im Stadion ist Stimmung angesagt. Um 15.30 Uhr kommt der Elferrat auf den Platz, der Prinz hält eine Ansprache und übergibt nach 90 Minuten die Punkte an die Frankfurter Eintracht. Anschließend wird dann in der Stadt die ganze Nacht auf den Straßen und in den Kneipen gefeiert. Danke Jungs, macht weiter so. Ihr helft uns, die karnevalslose Zeit bis zum "11.11.", der offiziellen Sessionseröffnung des Kölner Karnevals, zu überbrücken.


28.03.2004
Bundesliga-Tippspiel (26. Spieltag)
Führungswechsel an der Spitze

Endlich mal ein Erfolgserlebnis für einen Spieler der 2. Tischtennis- mannschaft des TuS. Immekeppel 1922 eV! Michael (Psycho) Schnepper aus Lindlar hat erstmals mit 685 Punkten die Führung in unserem Bundesliga-Tippspiel übernommen. Tagessieger mit 41 Punkten und damit Gewinner des Geschenkpräsentes der Erzquell-Brauerei Bielstein wurde aber der permanent gegen den Äffzeh tippende Carsten (cabo17) Bosbach. Carsten hat sich durch seinen Tagessieg wieder auf Platz drei der Gesamtwertung hochgearbeitet. Herzliche Glückwünsche an Michael und Carsten.
PS an Alle: Eure regelmäßige Teilnahme an unserem Tippspiel ist einfach "Spitze".


25.03.2004
Einladungen zur Mitgliederversammlung
Brief oder e-Mail ???

Alle diejenigen, die vor einigen Tagen eine schriftliche Einladung zu unserer Mitgliederversammlung in Ihrem Briefkasten hatten, haben entweder keine e-Mail-Adresse oder aber die elektronische Information kam wegen Unzustellbarkeit zurück. Entweder hat sich eure e-Mail-Adresse geändert oder wir haben sie auf eurem Mitgliedsantrag nicht richtig identifizieren können. Falls ihr also eine schriftliche Einladung erhalten habt aber eigentlich auch eine funktionierende e-mail-Adresse besitzt, mailt uns bitte unter info@suelztalboecke.de kurz an, damit wir eure richtige Adresse in unseren Verteiler aufnehmen können. Ihr erhaltet dann wichtige Informationen schneller als auf dem Postweg. Danke für eure Bemühungen.


20.03.2004
Bundesliga-Tippspiel (25. Spieltag)
Zweiter Tagessieg für neues Fanclub-Mitglied ?

Liebe FC-Tippgemeinde, auch in der Rückrunde 2003/04 gibt es viele spannende Runden beim Erzquell-Tippspiel. Während sich Herbert (hg) Gerwers als Spieltagsbester mit 44 Punkten über ein Geschenkpaket der Erzquell Brauerei Bielstein freuen kann, machen die Zweitplazierten Wolfgang (Edmund) Pütz und Stephan (stephanilson) Daubenbüchel mit jeweils 34 Punkten weitere wichtige Punkte in der Gesamtwertung gut. Für alle neuen Teilnehmer: Weitere Infos beispielsweise über die Spielregeln und die jeweils aktuellen Spielrunden findet ihr auf unserer Forum-Seite. Weiterhin viel Glück und eine erfolgreiche Tipprückrunde wünscht euch der Vorstand der "Sülztalböcke Immekeppel".


13.03.2004
Bundesliga-Tippspiel (24. Spieltag)
Doppelpack beim Tippspiel

Wieder zwei erste Sieger beim Ausspielen der Spieltagswertung! Mit jeweils 40 Punkten haben Uwe Strehlau und Helmut Wuttig die Nase vorn. Herzlichen Glückwunsch! Natürlich erhält jeder der beiden den Tagespreis, ein Präsent der Erzquell-Brauerei Bielstein, abzuholen in der Sportklause. Viel Spaß beim Weitertippen!


07.03.2004
Bundesliga-Tippspiel (23. Spieltag)
(Stephanilson) Daubenbüchel bärenstark

Heißer Kampf an der Spitze unseres Bundesliga-Tippspiels! Tagessieger wurde Stephan (Stephanilson) Daubenbüchel mit 43 Punkten, gefolgt von Helmut (Wuttig) mit 41 und Uwe (Trainer65) Schwamborn mit 37 Punkten. Stephan hat sich mit diesem Sieg von Platz 3 wieder auf Platz 1 der Gesamtwertung hochgekämpft. Herzlichen Glückwunsch, Stefan! So sieht die aktuelle Plazierung nach dem 23. Spieltag aus:

...

Platz Name SP  RE  RTD  RT  RG  UB  GS  SP/ Pkt
1 Stephan Daubenbüchel  207  18 28 52  91  19  1 2,92 605
2 Carsten Bosbach 207 15 30 53 96 16 1 2,84 587
3 Michael Schnepper 207 14 29 58 97 15 1 2.83 586

..
Zur Information: So sah sie am Ende der Hinserie aus:

Platz Name SP  RE  RTD  RT RG  UB  GS  SP/ Pkt
1 Stephan Daubenbüchel  153  14  22 43  63  16  - 3.10  474 
2 Carsten Bosbach 153 13 23 41 69 15 1 3.05 467
3 Michael Schnepper 153 11 19 46 66 12 1 2.83 433

..

Die drei an der Spitze tippen zur Zeit eine starke Serie. In diesem Zusammenhang ein Zitat von Berti Vogts: "Ich glaube, dass der Tabellenerste jederzeit den Spitzenreiter schlagen kann." Schauen wir mal, wie es bei unserem Tippspiel weiter geht.


Vorankündigung: Freitag, 16.04.2004, 19.00 Uhr
Mitgliederversammlung und Geißbockweihe
Info des Präsidenten

Am Freitag, den 16.04.2004 findet in der "Sportklause" die erste Mitgliederversammlung der "Sülztalböcke Immekeppel" statt. Die Versammlung beginnt pünktlich um 19.00 Uhr. Die Tagesordnung ist als PDF-Dokument hinterlegt und kann hier abgerufen werden.
(bitte hier klicken)

 

Gegen 20.00 Uhr wird der hauptamtliche "Fan-Beauftragte" des 1. Fußball Club Köln, Rainer Mendel, für eure Fragen zur Verfügung stehen. Einen kompetenteren Ansprechpartner zum Thema Fanarbeit findet ihr so schnell nicht wieder. Herr Mendel ist nicht nur beim 1. FC Köln, sondern auch bei der deutschen Nationalmannschaft und der mit Abstand größten Vereinigung von Fans und Anhängern des 1.FC Köln, dem Fan-Projekt 91 e.V. engagiert. Also los - stellt eure Fragen !

 

Anschließend wollen wir nahtlos übergehen zur offiziellen Geißbockweihe. Ihr erinnert euch: Wir haben zu Beginn des letzten Jahres über "Kunst im Club" berichtet. Zwischenzeitlich ist aus der damals vorgestellten Ziege ein richtiger Geißbock geworden. Das einmalige lebensgroße Unikat wurde von dem Bensberger Künstler Botho Uszpelkat geschaffen und ist ein Geschenk der Familie Friedrich Döpper. Er wird zum Leidwesen aller Nicht-FC-Fans als "Autogrammbock" unser Clublokal verschönern.

Was passt zu einer offiziellen Bockeinweihung? Natürlich echtes Bockbier. Auf der Getränkekarte findet ihr unter anderem Andechser Doppelbock, auf der Speisekarte werden bayerische Spezialitäten angeboten. Und hier nun die wirklich gute Nachricht: Alle Getränke an diesem Abend sind zu einem Preis von 0,50 Euro erhältlich. Der Vorstand der "Sülztalböcke Immekeppel" freut sich auf euren Besuch im FC-Outfit (zumindest mit Clubschal!) und einen netten Abend.


03.03.2004
Bundesliga-Tippspiel (22. Spieltag)
Eingekesselt von Experten!?

Erstmalig hat eine Dame mit 40 Punkten den 1. Platz bei unserem Bundesliga Tippspiel belegt. Inge, herzlichen Glückwunsch zum Gewinn des Erzquell-Tagessieg-Präsents. Eingekesselt deshalb, weil ein anderer weiblicher Tipper nur den letzten Platz (nur 1 Punkt aus neun Spielen!) belegt hat. Brigitte (BHörnchen) Wandersee weist aber ausdrücklich darauf hin, dass der Tipp an diesem Spieltag nicht von ihr, sondern erst- (und ein)malig von ihrem Mann abgegeben wurde. Auf den vorderen Plätzen wird es immer enger - wir sind gespannt, wer am Ende die Nase vorn hat.


02.03.2004
Bekanntgabe der endgültigen Spieltermine
Die Bayern kommen am 01. Mai

Die Deutsche Fußball-Liga hat am Mittwoch die endgültigen Spieltermine für die Spieltage 27 bis 32 bekannt gegeben. Demnach stehen für die FC-Profis in den letzten acht Spielen der Rückrunde zwei Sonntagsspiele auf dem Programm. Zwei Wochenenden hintereinander müssen die FC-Profis sonntags ran – am 11. April bei Hannover 96 und am 18. April zu Hause gegen den VfL Bochum. Das Heimspiel gegen den FC Bayern München findet am Maifeiertag statt. Die Partien der beiden letzten Bundesliga-Spieltage werden wie üblich samstags ausgetragen: 

 


27. Spieltag - Samstag, 3. April 2004, 15.30 Uhr; 1. FC Köln - Eintracht Frankfurt 

 

28. Spieltag - Sonntag, 11. April 2004, 17.30 Uhr; Hannover 96 - 1. FC Köln 

29. Spieltag - Sonntag, 18. April 2004, 17.30 Uhr, 1. FC Köln - VfL Bochum 

30. Spieltag - Samstag, 24. April 2004, 15.30 Uhr, Hamburger SV - 1. FC Köln

31. Spieltag - Samstag, 1. Mai 2004, 15.30 Uhr, 1. FC Köln - FC Bayern München

32. Spieltag - Samstag, 8. Mai 2004, 15.30 Uhr, Bayer Leverkusen - 1. FC Köln

33. Spieltag - Samstag, 15. Mai 2004, 15.30 Uhr, 1. FC Köln - Hansa Rostock

34. Spieltag - Samstag, 22. Mai 2004, 15.30 Uhr, Hertha BSC Berlin - 1. FC Köln
 


22.02.2004
Bundesliga-Tippspiel (21. Spieltag)
(Uwe) Strehlau vorne 

Für den FC getippt und mit 35 Punkten den alleinigen Tagessieg erspielt. Herzlichen Glückwunsch zum Gewinn des Tagessieg-Präsents der Erzquell-Brauerei Bielstein. Den 2. Platz teilen sich mit jeweils 26 Punkten Thomas (fiesta270) Wandersee und Michael (Psycho) Schnepper. Ein Spieltag, an dem insgesamt wenig gepunktet wurde. Vor dem nächsten Heimspiel des Äffzeh gegen den TSV München 1860 ist eins klar: Gegen die Löwen ist ein Sieg Pflicht. Das könnt ihr euch für euren nächsten Tipp schon mal vormerken !!! Viel Spass beim Punkten.


21.02.2004
Rückblick in Bildern
Sülztalböcke on Tour

Endlich sind sie da - Bilder vom Besuch des Auswärtsspiels des 1. Fußball Club Köln in Bochum. Für manchen ÄffZeh-Fan war damals schon Aschermittwoch. Mit 0:4 unterlag der 1. FC Köln im Ruhrstadion dem neuen Überflieger aus dem Pott. Bochum fertigte den Gast regelrecht ab – und steht heute ganz oben in der Tabelle. Trotz der Niederlage - unsere erste Tour war dank euch ein voller Erfolg. Unter dem Button "bilder" könnt ihr sie euch ansehen. PS: Hallo Carsten, Danke für den Hinweis.


19.02.2004
Alaaf und FC
"Laach doch ens, et weed widder wäde!" 

Der weltberühmte Kölner Karneval, ein fröhliches, buntes Volksfest, von den Kölnern selbst "fünfte Jahreszeit" genannt. Der Karneval erlaubt jedem, sich einmal über die Welt und vor allem auch über sich selbst lustig zu machen. Beim FC ist immer Karneval - bei uns fängt er heute erst an! Der Vorstand der "Sülztalböcke Immekeppel" wünscht Euch fröhliche Karnevalstage. 


15.02.2004
Bundesliga-Tippspiel (20. Spieltag)
Immekeppel vor Lindlar

45 Punkte für Frogeye33 sind nicht schlecht. Vom 21. Tabellenplatz auf den 18. Platz geklettert. Falls diese Tabellensprünge beibehalten werden, wäre schon nach 6 Spieltagen einer der ersten drei Gewinnplätze erreicht. Strengt Euch oben also an, es kann noch eng werden. Wieder ein Tagessieg-Präsents der Erzquell-Brauerei Bielstein weniger. Neueinsteiger Markus Schütze (Bumm) ist aktiver Spieler der ersten Fußball-Mannschaft des TuS. Lindlar und ... M'gladbach-Fan. In dieser unglücklichen Konstellation kann natürlich nicht mehr als ein 2. Platz herausspringen. Trotzdem - Hallo Markus, wir begrüßen Dich bei unserem Tippspiel.


14.02.2004
Endlich wieder Tabellenletzter
Heimspielpleite gegen Schalke

Erste Halbzeit: Keine einzige echte Torchance für den FC und ein Fehlpass nach dem anderen. Ein trauriges Bild. Schalke dominant und vor allem eins: treffsicherer. Am Ende stand es 0:2 für den Gast aus Gelsenkirchen. Nicht nur eine üble Niederlage, für den FC bedeutet das wieder den Abstieg in den Tabellenkeller. Denn die Konkurrenz punktete. In der ersten Halbzeit mochte man kaum hinschauen. Ziellos irrten die Kölner über den Platz, verteilten Bälle ins Nirgendwo. Nur ab und an erreichte ein langer Ball Voronin (In diesem Zusammenhang ein kleiner Tipp zum Thema Platzbewässerung und Standfestigkeit: Es soll auch lange Stollen für Fußballschuhe geben!). Es kam wie es kommen musste: In der 26. Minute traf Nico Van Kerckoven für Schalke. Auch danach kein Aufbäumen der Kölner. In der Halbzeitpause: Gaffel alkoholfrei.

 

Zweite Halbzeit: Erstaunlich frisch kam der FC aus der Kabine, setzte die lethargischen Schalker schwer unter Druck. Zahlreiche Ecken parierte Keeper Frank Rost hervorragend. Die beste FC-Chance gab's in der 59. Minute für Dirk Lottner: Ein Schuss aus zehn Metern, aber Rost rettete mit den Fingerspitzen. Trotz besseren Kombinationsspiels sprang kein Treffer heraus. Im Gegenteil. 81. Minute, Freistoß für Schalke. Und Michael Delura traf mit dem Hinterkopf ins Kölner Tor. 0:2 – das war der Zeitpunkt, als die Dauerkarteninhaber der Sülztalböcke genug von diesem Spiel gesehen hatten und vorzeitig ihe Plätze verließen. Trotzdem: Die Altstadt von Köln ist immer eine Reise wert.


08.02.2004
Bundesliga-Tippspiel (19. Spieltag)
Herbert (hg) Gerwers Tagessieger

Mit 37 Punkten den alleinigen Tagessieg erreicht und gleichzeitig in der Gesamtwertung einen großen Sprung nach oben gemacht. Herzlichen Glückwunsch zum Gewinn des Tagessieg-Präsents der Erzquell-Brauerei Bielstein. Deinen Preis kannst Du in der Sportklause in Empfang nehmen. Viel Spaß beim Weitertippen.


07.02.2004
Jahreshauptversammlung am 16.04.2004
Rainer Mendel zu Gast

Wir hatten Euch darüber informiert, dass wir den Termin unserer Versammlung auch an den 1. FC Köln weitergeleitet haben mit der Bitte, dass an diesem Abend ein offizieller Vertreter des Vereins für die Beantwortung unserer Fragen zur Verfügung steht. Wir freuen uns nun, dass sich gerade der hauptamtliche "Fan-Beauftragte" des 1. FC Köln, Herr Rainer Mendel, hierfür zur Verfügung stellt.

 

Steckbrief: Rainer Mendel ist in seiner offiziellen Funktion Leiter der Kunden- & Mitgliederbetreuung des 1. FC Köln und seit 1989 in der Fanarbeit tätig. Er und Michael Trippel waren es, die im Herbst 1991 eine Dachorganisation für alle FC-Fans andachten, die durch die Konzentration von Mitteln und ehrenamtlichem Engagement eine effektivere Fanarbeit ermöglichen sollte. Das Fan-Projekt 1.FC Köln 1991 e.V. ist heute mit einer Mitgliederzahl von 2997 die mit Abstand größte Vereinigung von Fans und Anhängern des 1.FC Köln.


Also - Stellt Eure Fragen! Einen kompetenteren Ansprechpartner zum Thema Fanarbeit beim 1. FC Köln finden wir so schnell nicht wieder.


01.02.2004
Bundesliga-Tippspiel (18. Spieltag)
HeinBlöd und Öhrchen vorne

Gleich zwei erste Sieger beim Ausspielen der 18. Spieltagswertung!
Mit jeweils 40 Punkten haben Heinz-Bernd (HeinBloed) Padberg und Rainer (Öhrchen) Strehlau die Nase vorn. HeinBlöd hat dabei den 1:0 Sieg des 1. Fußball Club Köln gegen die Borussia aus Mönchengladbach traumhaft vorhergesehen. Tipp weiter so. Natürlich erhält jeder der beiden den Tagespreis, ein Präsent der Erzquell-Brauerei Bielstein. 


Entgegen unser Information vom 24.01.04 können die jeweiligen Tagessieger ihren Gewinn ab sofort in der "Sportklause" bei Marco abholen. 


31.01.2004
Vorankündigung
Jahreshauptversammlung 2004

Schon jetzt weisen wir auf den Termin unserer 1. Jahreshauptver- sammlung hin, die am Freitag, den 16.04.2004 in der "Sportklause" stattfindet. Merkt Euch den Termin bitte vor. Die Einladungen gehen Euch entsprechend der Satzung fristgerecht zu.

 

Wir haben den Termin auch an den 1. FC Köln weitergeleitet und hoffen, dass an diesem Abend auch ein offizieller Vertreter, Spieler oder Altinternationaler des Vereins für unsere Fragen zur Verfügung steht. Sobald uns eine Antwort des Vereins vorliegt, informieren wir Euch.


24.01.2004
Bundesliga-Tippspiel 2003/2004
Flöck de Muus jepack un aanjeklick! 

Wer wird Meister? Wer steigt ab? Wer versinkt im grauen Mittelmaß? Die Antworten liefern in den nächsten Monaten die Profis auf dem grünen Rasen ... .Selten war die Bundesliga so spannend wie in diesem Jahr! Meisterschaft und Abstieg sind weiterhin vollkommen offen.

 

Auch in der Rückrunde der Saison 2003/2004 werden wir natürlich unser beliebtes Tippspiel fortsetzen. Getippt werden wie bisher alle Spiele der 1. Bundesliga. Gib mit Geschick die richtigen Prognosen ab und sichere Dir die Punkte, um in der Tipp-Tabelle für den aktuellen Spieltag und schließlich in der Wertung für die komplette Saison ganz oben zu landen. Wer schon einmal an unserem Tippspiel teilgenommen hat, muss sich nicht erneut registrieren lassen!

 

Neu: Auch Spät- oder Neueinsteiger haben jetzt ab sofort Gewinnchancen !

 

Wir spielen mit Beginn der Rückrunde an jedem abgeschlossenen Spieltag einen Tagespreis aus, ein Präsent der Erzquell-Brauerei Bielstein, gesponsert von unserem Mitglied Kurt Kremer. Der Gutschein für den Spieltagsieger ist in der Sportklause hinterlegt, das Präsent wird gegen Vorlage des Gutscheins im Getränke-Markt Krämer, Zum Alten Wasserwerk, 51491 Overath-Immekeppel ausgehändigt.

 

Du kannst dich ab sofort anmelden. Also: Flöck de Muus jepack un aanjeklick! Einfach registrieren und deine Tipps abgeben. Zum Spiel gelangst du oben in der Menüleiste durch Anklicken des Button "forum". Die Teilnahme am Spiel ist völlig kostenlos, du gehst keinerlei Verpflichtungen ein! Bei der Anmeldung musst du lediglich deinen Namen registrieren lassen. Hierzu wählst du ein Passwort und einen User-Namen, die du später für den Zugang zur Tippabgabe benötigst. 

 

Damit ist sichergestellt, dass auch wirklich nur Du selber für Dich abstimmen kannst. Bitte bewahre Passwort und User-Namen unbedingt auf!. Deinen Tipp kannst Du noch bis zum Annahmeschluss jeder Tippspielrunde verändern. Das ist jeweils bis zu einer halben Stunde vor Spielanpfiff möglich. Du kannst Dir auch die Tipps der abgelaufenen Spieltage oder die des aktuellen Spieltages von allen Mitspielern im Detail ansehen. Klick dazu einfach auf den Namen des Spielers, dessen Tipps Du Dir genau ansehen willst. Weitere ausführliche Informationen zum Tippspiel und zur Anmeldung haben wir auf der Forumseite für Dich hinterlegt.

 

Viel Spass beim Tippen wünschen Euch die "Sülztalböcke Immekeppel".


21.01.2004
Künstliches Kniegelenk bei Gelenkarthrose
Medizinische Informationen

Liebe Leser! 
Schön, dass Sie sich für unsere Medizinreihe interessieren. Die Folgen einer Gelenkarthrose betreffen ja die meisten von uns irgendwann. Denn von einem Verschleiß der Gelenke im Rahmen des ganz normalen Alterungsprozesses unseres Körpers bleibt keiner verschont. Hüft- und Kniegelenke sind durch unseren aufrechten Gang die am stärksten belasteten Gelenke und deshalb besonders betroffen. Aber nicht immer ist die Abnutzung so groß, daß starke Beschwerden auftreten und eine Krankheit daraus resultiert. Zum Thema Kniegelenkarthrose und -ersatz haben wir einen Experten, der Ihnen medizinische Fakten, aber auch Kontaktadressen und Literaturhinweise für Betroffene zusammenstellen kann. Er bringt Ihnen dieses häufige Krankheitsbild näher und mildert auch die Angst vor einer eventuell drohenden Kniegelenksoperation.

 

Hallo Peter: Ein lieber Gruß hilft mehr als 1000 Pillen!

Von diesem argen Krankheitsfalle
bleibt bald nur die Erinnerung.
Genesung und den alten Schwung:
Von Herzen wünschen dies wir alle!

Die "Sülztalböcke Immekeppel" wünschen ihrem Kassierer Peter Brüsseler gute Besserung. Werd schnell wieder gesund. Alles Gute und bis bald!


15.01.2004
Offizelle Vorstandsinformation
FC, eBay und Sülztalböcke
Focus-Ausgabe Nr. 03, 12. Januar 2004
...
eBay-Fieber
Schon 16 Mio. Deutsche sind dabei
Günstig ersteigern oder selbst Geld verdienen - so funktioniert's
Alles über das System, die Chancen und die Fallen
 

Der "Focus" berichtet in der aktuellen Focus Ausgabe Nr. 03 vom 12.01.2004 ausführlich über das Auktionshaus eBay. eBay ist der weltweit größte Online-Marktplatz, auf dem jeder praktisch alles kaufen und verkaufen kann! 

Internetauktionen erfreuen sich einer immer größer werdenden Beliebtheit. Auktionen bieten sowohl dem Verkäufer als auch dem Käufer viele Anreize. So kann zum Beispiel ein Verkäufer für seine Ware einen guten Preis erzielen. Käufer werden durch spannende Auktionen gefesselt und erfahren eine Art Siegesrausch, wenn sie den Zuschlag für eine begehrte, lang ersehnte Ware erhalten. Unter anderem werden auch Eintrittskarten für Fußball-Bundesligaspiele angeboten. Karten für Spitzenspiele oder Derbys werden zum Teil bis zum drei oder vierfachen des offiziellen Ticketpreises hochgesteigert.

 

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des 1. FC Köln und auch der anderen Vereine untersagen ausdrücklich den Weiterverkauf von Tickets im Fall der Erhöhung des Ticketpreises. Außer dem 1. Fußball Club Köln, der schon seit 2 Jahren aktiv gegen das überteuerte Anbieten von Eintrittskarten für Heim- und Auswärtsspiele vorgeht, interessiert dies die anderen Bundesligavereine scheinbar herzlich wenig. So oder so ähnlich sehen die Suchergebnisse auf den Homepages der übrigen Clubs aus, wenn der Suchbegriff "ebay" eingegeben wird:

 

Ergebnisse für 'ebay'
Dokumente: 0 von 0 Treffern
Zu Ihrem Suchbegriff konnten leider keine Dokumente gefunden werden, bitte überprüfen Sie die Syntax Ihrer Suchanfrage.

Beim HSV gibt es sogar einen eigenen ebay-Marktplatz - von Fans für Fans! So wird für die Seite geworben: "Hier findet ihr nun immer brandaktuell alle bei ebay zu versteigernden Fanartikel eures HSV. Ob ihr nach einer Kevin Keagan-Autogrammkarte, einem Karsten Bäron-Trikot oder einem historischen Schal fahndet...es ist bestimmt das Passende für euch dabei!!! Schaut rein, gelangt per Mouseclick auf den Wunschartikel direkt zur Auktion und dann heißt's nur noch: kühlen Kopf bewahren, geschickt bieten und den Platz als Sieger verlassen...!"

EBay-Werbebanner finden sich auf vielen Homepages der Bundesligavereine wieder. Hier z.B. die Banner von Borussia Dortmund oder Hertha BSC Berlin:

 

Beim FC Bayern München findet man zu diesem Thema nur den Hinweis von offizieller Seite, dass bei eBay verstärkt gefälschte FCB-Fanartikel angeboten werden können und vor dem Kauf gewarnt wird! Lediglich im Forum des VfL Borussia Mönchengladbach wird innerhalb der Fans über dieses Thema kontrovers diskutiert.

Hier nur einer der Forumbeiträge: "Sorry Leute, ich weiß es wurde schon öfter angesprochen aber mir ist dann doch gerade der Kragen geplatzt als ich bei ebay rumgestöbert habe. Irgendso ein Penner, der sich auch noch "gladback99" nennt bietet ne Karte für das letzte spiel an für Block 23 in Höhe von 55€!!!!!
Hab dem gerade erstmal ne mail geschickt. Konnte mich nicht beherrschen. Hab gehört Borussia versucht was dagegen zu unternhemen und hoffe auch die schmeißen diese Typen hochkant raus!! ...so, musst mal Dampf ablassen. Danke fürs zuhören!"

 

Wir möchten mit den Fans von Borussia Mönchengladbach nicht unbedingt eine Fanfreundschaft eingehen - aber hier sind wir einer Meinung: Wir „Sülztalböcke Immekeppel“ sind ebenfalls gegen jedwede Abzocke beim Handel mit Eintrittskarten und stehen voll und ganz hinter dem von Reiner Mendel am 01.08.2003 im FC-Forum veröffentlichten Beitrag zum Thema „Verkauf von Eintrittskarten über eBay“.

 

Das gleiche gilt für unser Mitglied Carsten Bosbach, der in den letzten Tagen unfreiwillig die Stich- und Reizworte für Kommentare, Dorf- und Thekengespräche liefert. Unter seinem eBay-Mitgliedsnamen wurden ohne sein Wissen zwei Karten für das Heimspiel 1. FC Köln - Borussia Mönchengladbach angeboten und teuer versteigert. Die Folge: Eine "gelbe" Karte durch den 1. FC Köln. Wir verstehen, wenn der 1. FC Köln als einer der wenigen Bundesligavereine hier reagiert.

 

Die Erfahrungen haben gezeigt, dass es in der Regel leider Fanclubs (80% der Fälle) sind, die Tickets zu überhöhten Preisen anbieten. Die Konsequenz in in solchen Fällen ist, dass die Person oder dieser Fanclub natürlich zukünftig keine Tickets mehr erhalten und der Verein Sachverhalte dieser Art ihren Juristen zur weiteren Bearbeitung übergibt.

 

Eins hat Carsten "cabo17" aus dieser Aktion gelernt - nutze niemals eine Zugangsberechtigung zu einem sensiblen Medium mit mehreren Usern. Zur Klarstellung: Die von Carsten vorgenommenen Eintrittskartenartenbestellung für dieses Spiel ist nicht über unseren Fanclub abgewickelt worden. Bestellungen im Auftrag eines Fanclubs werden nämlich immer nur zu Lasten des dort hinterlegten Einzugskontos abgewickelt. Eine Abbuchung zu Lasten unseres Kontos ist nicht erfolgt, eine Bestellung in offiziellem Auftrag scheidet daher folglich aus.

 

Wir haben auf die Vorwürfe gegen uns unverzüglich reagiert und eine entsprechende Stellungnahme abgegeben. Die Angelegenheit ist mittlerweile zur Zufriedenheit aller Beteiligten ad acta gelegt. Hier ein Auszug aus der offiziellen Antwort des 1. FC Köln:

 

Von: Schmidt Tobias [mailto:tschmidt@fc-koeln.de]
gesendet: Dienstag, 13. Januar 2004 10:17
An: cabo17@t-online.de
Betreff: AW: Kurze Info in aktueller Sache !

Hallo Herr Bosbach,
vielen Dank für Ihre E-Mail. Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass die entsprechenden Schreiben sowohl an Sie als auch an Herrn Hönen heute in den Postausgang gehen werden, somit ist die Angelegenheit für uns erledigt.

Immekeppel, den 15.01.2004
Vorstand der "Sültalböcke Immekeppel"


07.01.2004
Besser 40 und würzig, als 20 und ranzig!
Hallo Steinbock

Das Jahr 2004 beginnt für Steinböcke besonders leidenschaftlich und erfolgreich. Gleich zu Jahresanfang strahlen alle Sterne vor allem für Dich am Himmel und keine Wolke kann diese Aussichten trüben. Daran wird sich in diesem Jahr auch nicht allzu viel ändern. Deine Kraftreserven sind 2004 unermesslich. 

 

Nach dem chinesischen Horoskop bist Du im Jahr des Drachen geboren. In China gelten Drachen als Glücksbringer. Demzufolge haben auch Menschen, die unter diesem Zeichen geboren wurden das Glück des Tüchtigen. Auf ihrem erfolgreichen Lebensweg kann ihnen somit auch nur die eigene Unachtsamkeit schaden. Ein Drache stolpert mit seinem Temperament in so manches Fettnäpfchen. Da sich Drachen aber durch starken Einsatzwillen und harte Arbeit auszeichnen, ist ihr Lebensweg meist mit Erfolg gekrönt.

 

Wir "Sülztalböcke" gratulieren unserer Wirtin Klaudia ganz herzlich zum Geburtstag. Wir wünschen Dir für die Zukunft alles Gute, Gesundheit und viel Glück auf Deinem weiteren Lebensweg.


07.01.2004
Aus gegebenem Anlass
Ticketverkäufe über eBay
Aus gegebenem Anlass sind wir vom 1. FC Köln darum gebeten worden, die offizielle Auffassung im Bezug auf Ticketverkäufe über das Auktionshaus E-Bay nochmal für alle Fans deutlich zu machen. Dieser Bitte kommen wir natürlich gerne  nach.

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGBs) des 1. FC Köln untersagen ausdrücklich den Weiterverkauf von Tickets im Fall der Erhöhung des Ticketpreises.

 

Aus diesem Grund gehen wir auch schon seit 2 Jahren gegen das überteuerte Anbieten von Eintrittskarten für Heim- und Auswärtsspiele vor. Dies betrifft sowohl Verkäufe über Auktionshäuser als auch vor dem Stadion. Wir haben z.B. in der zurückliegenden Spielzeit über 300 Testkäufe insbesondere bei E-Bay durchgeführt. Diese werden durch Mitarbeiter, aber auch von Fans die uns hierbei tatkräftig unterstützen, getätigt. Die Erfahrungen zeigen, dass es in der Regel leider Fanclubs (80% der Fälle) sind, die Tickets zu überhöhten Preisen anbieten. Die Konsequenz ist, für den Fall das wir den Weiterverkauf zu deutlich überhöhten Preisen nachweisen können, dass die Person oder der Fanclub natürlich zukünftig keine Tickets mehr erhält und wir den Sachverhalt unserem Juristen zur weiteren Bearbeitung übergeben.

Es kann natürlich immer mal vorkommen, dass kurzfristig Karten nicht benötigt werden. Hierbei gibt es immer drei Möglichkeiten der Weitergabe. Bei Heimspielen können die Karten bis 3 Arbeitstage vor Spielbeginn grundsätzlich an uns zurückgegeben werden. Bei Auswärtsspielen können Karten in der Regel bis 8 Tage vor Spielbeginn problemlos zurückgegeben werden. Die zweite Möglichkeit ist, Euer Kartenangebot den Moderatoren Remo oder Yogi zu übermitteln, welche dieses dann zeitnah im Forum des 1. FC Köln veröffentlichen. Die dritte Möglichkeit, und auch hier haben wir überhaupt kein Problem, ist die Karte über ein Auktionshaus zum normalen Preis über Sofortkauf anzubieten.

 

Solltet Ihr Angebote zu überhöhten Preisen feststellen so wären wir Euch dankbar, wenn Ihr uns hierüber unter tschmidt@fc-koeln.de in Kenntnis setzen würdet. Für Eure Unterstützung bedanken wir uns bereits im voraus.

 

1. Fußball-Club Köln
Rainer Mendel
Fanbeauftragter


04.01.2004
Mitglieder-Information
Eure Meinung ist uns wichtig !

Wir "Sülztalböcke" möchten unseren Mitgliedern ein möglichst gutes Jahresprogramm im Rahmen ihrer Mitgliedschaft bieten. Welche Aspekte sind Euch wirklich wichtig? Was haltet ihr seit unserer Gründung für kritikwürdig, was für lobenswert und was würdet ihr Euch zukünftig wünschen? Um unser Angebot weiter verbessern zu können, bitten wir Euch, uns zu unterstützen und uns Eure Vorschläge per Mail, per Post oder auch persönlich zukommen zu lassen. Unsere Vorstandssitzungen finden jeweils am ersten Montag im Monat in der "Sportklause" statt. Wir freuen uns auf eure Anregungen. Vorstand der Sülztalböcke Immekeppel


Winterpause
Zwischenstand Bundesliga-Tippspiel
Heißer Kampf um die Spitze

Halbzeit in unserem ersten Bundesliga-Tippspiel. Sieben Mitspieler haben erbarmungslos jeden Spieltag mitgetippt, sechs von ihnen sind auf den vorderen Plätzen zu finden. Der erste Tagessieger (Matthias "Schneppi" Schnepper) wurde bereits am 2. Spieltag von Carsten "cabo17" Bosbach eingeholt. Dessen Führung sollte bis zum 16. Spieltag Bestand haben, bis er im letzten Spiel der Hinserie von Stephan "Stephanilson" Daubenbüchel (verdientermaßen) überholt wurde. Die persönlichen Tipp-Tabellen der beiden Führenden sehen nämlich ganz unterschiedlich aus: Während Stephan "Stephanilson" Daubenbüchel den 1. FC Köln auf Platz 2 sieht, hat Carsten "cabo17" Bosbach gnadenlos gegen ihn getippt - 0 Siege, 3 Unentschieden, 14 Niederlagen (18. Tabellenplatz).

 

Der wirklichen Bundesligatabelle kommt Heinz-Bernd "HeinBlöd" Padberg mit seinen Tipps am nächsten. Die ersten sechs Mannschaften der Bundesligatabelle spiegeln sich in seiner persönlichen Tipptabelle in ähnlicher Reihenfolge wieder. Platzgenau liegt er bei den Rängen 2, 7, 14, 16 und 18, die anderen Ränge sind nur marginal vertauscht. Den 1. FC Köln sieht er punktgenau (13 Punkte, die richtige Tordifferenz nur um 2 Tore verfehlt) auf Platz 16 der Tabelle.

 

Nachfolgend ein Auszug aus der aktuellen Tipptabelle:

...

Platz Name SP  RE  RTD  RT  RG  UB  GS  SP/ Pkt
1 Stephan Daubenbüchel  153  14  22 43  63  16  - 3.10  474 
2 Carsten Bosbach 153 13 23 41 69 15 1 3.05 467
3 Michael Schnepper 153 11 19 46 66 12 1 2.83 433
4 Georg Berster 149 12 25 33 62 9 1 2.85 424
5 Matthias Schnepper 153 14 20 35 63 6 2 2.75 420
6 Marcus Schwippert 153 12 18 43 58 8 1 2.70 413
7 Heinz-Bernd Padberg 153 8 21 45 75 8 1 2.69 411
8 Harald Kahlenbach 144 12 17 40 54 13 1 2.81 405
9 Werner Müller 152 11 15 47 65 5 1 2.64 401
10 Wolfgang Pütz 144 11 18 36 55 12 1 2.69 387
  Herbert Gerwers 144 11 19 35 57 10 2 2.69 387

...

Legende:
Sp: Anzahl Spiele getippt 
RE: Ergebnis richtig: 10 Punkte 
RTD: Tendenz und Tordifferenz richtig: 5 Punkte 
RT: Tendenz richtig: 3 Punkte 
RG: eine Toranzahl richtig: 1 Punkte 
UB: Bonus für richtigen Unentschieden-Tipp: 2 Punkte 
GS: Gewonnene Spieltagswertungen
SpØ: Punkte pro getipptes Spiel 
Pkt.: Gesamtpunkte

...

Ihr könnt immer noch mitmachen, die Teilnahme ist weiterhin kostenlos. Die Regeln zum Spiel findet ihr auf der Forum-Einstiegsseite, den aktuellen Spielstand könnt Ihr dort jederzeit abrufen. Wir warten immer noch auf eine (hoffentlich positive) Antwort der Erzquell Brauerei Bielstein, um auch Neueinsteigern durch das Ausspielen von Tagespreisen die Teilnahme schmackhaft (z.B. einem Six-Pack Erzquell-Kölsch) zu machen. Übrigens: In Kürze erfahrt ihr, welche Preise für Platz 1 und 2 ausgespielt werden. Viel Spaß beim Tippen der Rückserie !

 

P.S.: Ein riesengroßer Dank an Markus "schwippi" Schwippert für die zur Verfügung gestellte Forumseite und reibungslose Abwicklung unseres 1. Bundesliga-Tippspiels.

Besucherzähler:
0058456
Top | info@suelztalboecke.de