Sülztalböcke Immekeppel
Willkommen - Welcome - Bienvenido - Hola

 

News 2003.

 

Nützliche News und Aktuelles, Veranstaltungen, Themen und Hintergründe, Fotos und Videos – die wichtigsten Nachrichten und Skandale topaktuell aus Immekeppel, der Region und dem 1. FC Köln. Klar und verständlich informiert, rund um die Uhr. Hier bleibt keine Frage unbeantwortet.

 


 

Weihnachten 2003
Danke für Euer Vertrauen
Rotweiße Weihnachten und ein schönes 2004

Wir wünschen Euch ein gesegnetes Weihnachtsfest, besinnliche Tage der Ruhe im Kreis der Liebsten und für das neue Jahr vor allem Gesundheit, Glück und Zufriedenheit.

 

An dieser Stelle möchten wir uns bei allen Mitgliedern und Freunden für Ihre Treue gegenüber dem "eerste Club am Ring" als auch dem uns seit unserer Clubgründung am 24.02.2003 entgegengebrachten Vertrauen bedanken. Zugleich verbinden wir hiermit die Zuversicht, im kommenden Jahr ein weiteres erfolgreiches Fußballjahr für den Äffzeh gemeinsam mit Euch zu erleben.


(Vorstand der Sülztalböcke Immekeppel)


Dienstag, 23.12.2003
Bekanntgabe der ersten neun Rückrunden-Spieltage
Samstags gegen Gladbach

Die Deutsche Fußball-Liga hat am Dienstag die endgültigen Termine für die ersten neun Rückrunden-Spieltage bekannt gegeben. Demnach startet der FC am Samstag, 31. Januar 2004, ins neue Fußball-Jahr. Gegner im dann erstmals 51.000 Zuschauer fassenden RheinEnergieStadion ist Borussia Mönchengladbach. Insgesamt sieben Partien wird der FC samstags bestreiten. Nur bei Borussia Dortmund und dem VfL Wolfsburg müssen die FC-Profis sonntags antreten: 

 

18. Spieltag, Samstag, 31. Januar 2004, 15.30 Uhr 
1. FC Köln – Borussia Mönchengladbach 

19. Spieltag, Samstag, 7. Februar 2004, 15.30 Uhr 
1. FC Kaiserslautern – 1. FC Köln 

20. Spieltag, Samstag, 14. Februar 2004, 15.30 Uhr 
1. FC Köln – Schalke 04 

21. Spieltag, Sonntag, 22. Februar 2004, 17. 30 Uhr 
Borussia Dortmund – 1. FC Köln 

22. Spieltag, Samstag, 28. Februar 2004, 15.30 Uhr 
1. FC Köln – TSV München 1860 

23. Spieltag, Sonntag, 7. März 2004, 17.30 Uhr 
VfL Wolfsburg – 1. FC Köln 

24. Spieltag, Samstag, 13. März 2004, 15.30 Uhr 
SV Werder Bremen – 1. FC Köln 

25. Spieltag, Samstag, 20. März 2004, 15.30 Uhr 
1. FC Köln - VfB Stuttgart 

26. Spieltag, Samstag, 27. März 2004, 15.30 Uhr 
SC Freiburg – 1. FC Köln 


Samstag, 08.11.2003
Bochum - Köln
Sülztalböcke on Tour

Sülztalböcke sind einfach nur lustig. 25 FC-Fans waren an Bord des erstmalig in dieser Saison eingesetzten Reisebusses der Firma Uwe Kriescher, der von unserem Clubmitglied Rainer Strehlau sicher nach Bochum und wieder zurück gesteuert wurde. Rot und Weiß war die dominierende Farbengarnitur, die nicht nur den Bus, sondern auch die Fans und Kiddys aufwiesen. Carsten Bosbach, unser engagierter Fanbeauftragter sorgte für eine super Stimmung an Bord. Trotz der prekären Tabellensituation herrschte an Bord eine gehörige Portion Optimismus, der sich auch in den einzelnen Ergebnistipps niederschlug. 

 

Das Ruhrstadion mit einem Fassungsvermögen von 32.645 überdachte Plätze (davon Sitzplätze: 16.756) ist ein reines Fußballstadion. Über 30.000 Zuschauer, darunter gut 8.000 aus Köln, waren an die Castroper Straße gekommen, um das Gastspiel der Geißböcke zu sehen. Die Fans, zumindest die aus Bochum, sollten voll auf ihre Kosten kommen. Nachfolgend ein Auszug aus dem Kölner Stadtanzeiger zum Spielverlauf: "Nach der Pause gaben sich die Kölner phasenweise der Lächerlichkeit preis. Obwohl die Bochumer nur noch mit halber Kraft spielten kamen die Gäste teilweise minutenlang nicht an den Ball und kaum noch zu Torchancen. Die mitgereisten FC-Fans quittierten die schwache Leistung mit Sprechchören wie "Wir sind nur ein Karnevalsverein".

 

Gemäß Artikel 11 des Kölner Grundgesetzes "Do laachs dich kapott!" (Bewahre dir eine gesunde Einstellung zum Humor) wurde die feucht-fröhliche Rückfart angetreten, wobei die Feuchtigkeit natürlich nicht nur via Softdrink zugeführt wurde. Schade, dass die wirklich gelungene Tour gegen 19.30 Uhr in Immekeppel endete. Nachgefeiert wurde in der Sportklause bei Marco noch bis in die späte Nacht. Für die Fanclub-Mitglieder, deren Kinder und auch Nichtmitglieder war die erste veranstaltete Fahrt ein großes Erlebnis. Sülztalböcke on Tour! Es gibt viel zu erleben .....
(Fotografische Eindrücke von der Tour seht ihr in Kürze unter "bilder".)


Samstag, 01.11.2003
Das schreibt die Bildzeitung
Köln wie ein Absteiger

"Selten hat Köln die Punkte so verdaddelt wie gegen 96. Wer so blöd spielt, steigt auf sicher ab...". Wenn man diesen Kommentar der Bildzeitung auf die Chancenausnutzung bezieht, stimmt die Aussage - aber auch nur dann. Es ist schon bitter! 33.000 Zuschauer, darunter auch viele Dauerkarteninhaber der Sülztalböcke, sahen von Beginn an einen starken FC, der in der ersten Halbzeit seine bisher beste Saisonleistung zeigte und sich Chancen im Minutentakt erspielte. Die zweite Halbzeit war dann zunehmend von der Kölner Nervosität geprägt. Und es rächte sich, dass die Geißbock-Elf die Chancen der ersten Halbzeit nicht genutzt hatte. Hannover macht das 2:1, Kölns achte Niederlage im elften Spiel war perfekt. Für Hannover war es der erste Bundesligasieg in Köln seit über 30 Jahren!

 

Gemäß Artikel 4 des Kölner Grundgesetzes "Wat fott es es fott" (Jammere den Dingen nicht nach) konzentrieren wir uns auf die Entscheidung in Sachen Trainerfrage und das nächste wichtige Auswärtsspiel in Bochum, dass 25 Sülztalböcke live im Ruhrstadion mitverfolgen werden. Übrigens: Unser Präsident Werner Hönen nutzt vor jedem Spiel oder in den Halbzeitpausen die Zeit, um Kontakte zu pflegen oder neu zu knüpfen. Sei es der Fanschal-Tausch mit dem Präsidenten der Schützenböcke aus Frielingsdorf oder der ersten persönlichen Kontaktaufnahme mit dem Fanbeauftragten von Hannover 96. Merkt Euch daher den Termin am 10./11.04.2004 in Hannover bereits jetzt schon verbindlich vor. Wir wollen live miterleben, wie wir uns die Punkte aus Hannover zurückholen.


Freitag, 24.10.2003
FC-Aktuell
Besuch des Auswärtsspiels VfL Bochum - 1. FC Köln

Seit Mittwoch steht es endlich fest: Wir haben nach langem hin und her doch noch Karten für das Auswärtsspiel des ÄffZeh in Bochum organisieren können. Das Spiel findet statt am Samstag, 8. November 2003, 15.30 Uhr. Wir haben den Ablauf wie folgt geplant: 
 

  • 12.00 Uhr Treffen in der Sportklause
  • Abfahrt nach Bochum (zwischendurch 1 Stunde Aufenthalt)
  • Weiterfahrt ins Ruhrstadion (wirkungsvolle Unterstützung des ÄffZeh)
  • Rückfahrt nach Immekeppel, anschließend ab ca. 
  • 19.30 Uhr Siegesfeier in der Sportklause.

Betreut werdet Ihr an diesem Tag von unserem Fanbeauftragten Carsten Bosbach. Die Karten sind gegen Vorkasse zum Selbstkostenpreis von 22,00 Euro erhältlich. Die Busfahrt und die Getränke während des Umtrunks gehen zu Lasten der Clubkasse (Spenden sind natürlich immer willkommen). Wer Interesse an der Fahrt hat, meldet sich bitte am Freitag, 31.10.03, ab 18.00 Uhr in der Sportklause an. Die Anmeldungen erfolgen in der Reihenfolge des Eingangs. Aufgrund der begrenzten Anzahl der zugeteilten Karten wird manch einer enttäuscht sein, wenn er an dieser Fahrt nicht teilnehmen kann. Wir versprechen Euch aber: 

 

Alle die sich anmelden und nicht mehr mitkönnen, werden beim Besuch des nächsten Auswärtsspiels (voraussichtlich am 10./11.04.2004 in Hannover) vorrangig behandelt. Wer die Sülztalböcke live im Fernsehen erleben will, trifft sich spätestens um 15.30 Uhr bei Marco in der Sportklause zur Premiere-Übertragung (FC-Outfit wäre ganz toll).


Mittwoch, 22.10.2003
FC-Aktuell
Sonntag kommt Leverkusen

Die Deutsche Fußball-Liga hat am heutigen Mittwoch die endgültigen Termine der Spieltage 12 bis 17 der Saison 2003/2004 bekannt gegeben. Die letzten drei Heimspiele des FC werden demnach an einem Samstag, einem Sonntag und einem Dienstag stattfinden. Das rheinische Duell des 1. FC Köln und Bayer Leverkusen steigt am Sonntag, 7 Dezember im RheinEnergieStadion. Bis zum Ende der Hinrunde kommt es für den FC ab dem 12. Spieltag zu folgenden Paarungen und Anstoßzeiten: 

 

12. Spieltag - Samstag, 8. November 2003, 15.30 Uhr 
VfL Bochum – 1. FC Köln 

13. Spieltag - Samstag, 22. November 2003, 15.30 Uhr 
1. FC Köln - Hamburger SV 

14. Spieltag - Samstag, 29. November 2003, 15.30 Uhr 
Bayern München - 1. FC Köln 

15. Spieltag - Sonntag, 7. Dezember 2003, 17.30 Uhr 
1. FC Köln - Bayer Leverkusen 

16. Spieltag - Samstag, 13. Dezember 2003, 15.30 Uhr 
Hansa Rostock - 1. FC Köln 

17. Spieltag - Dienstag, 16. Dezember 2003, 20.00 Uhr 
1. FC Köln - Hertha BSC Berlin 


Rückblick, Samstag, 20.09.2003
Sülztalböcke Immekeppel
Fanclub-Vorstellung im Geißbockecho

Völlig an uns vorbeigegangen ist die Vorstellung unseres Fanclubs im Geißbockecho (Ausgabe Nr. 03 zum Spiel 1. FC Köln - Vfl Wolfsburg). Beim Lesen des Beitrages haben wir erst einmal gestutzt. Klar - natürlich haben wir bereits bei unserer Gründung und der Namensfestlegung an die Verbindung zum FC gedacht, der in Köln im Sülzer Grüngürtel beheimatet ist. Für alle, die die Ausgabe des Geißbockechos noch nicht gelesen haben - hier der Bericht:

 



    Fanclub-Vorstellung
    "Sülztalböcke" Immekeppel

     Die Sülztalböcke im Sommer 2003

Namentlich kann es kaum besser zusammen passen: Ende Februar 2003 gründeten Immekeppler Fans des im Sülzer Grüngürtel beheimateten FC die "Sülztal- böcke". Binnen vier Wochen stieg die Anzahl der Mitglieder auf stolze 74. Zu den Zielen des Fanclubs im Bergischen Land zählen die friedliche Unterstüt- zung des FC, Offenheit und Toleranz gegenüber anderen  Fangruppen und das Wecken der FC-Leidenschaft. Zum aktiven Vereinsleben gehören neben den Spielbesuchen auch Mitglieder- Vergünstigungen und organisierte Fahrten zu den Gastauftritten der Geißbockelf. Wer Interesse an den Sülztalböcken hat, bekommt weitere Informationen unter www.suelztalboecke.de

Ausblick auf Samstag, 11.10.2003
Deutschland gegen Island ausverkauft
Splitter zum EM-Qualifikationsspiel gegen Island

Die deutsche Nationalmannschaft bestreitet am Samstag (17 Uhr, live im ZDF) in Hamburg gegen Island ihr insgesamt 736. Länderspiel seit 1908. Die Bilanz ist nach wie vor deutlich positiv. Bei einer Tordifferenz von 1626:897 gab es bislang 421 Siege, 145 Unentschieden und 169 Niederlagen. Das EM-Qualifikationsspiel gegen Island ist das vierte Aufeinandertreffen dieser beiden A-Nationalmannschaften in der Länderspiel-Historie. Bislang verbuchte Deutschland zwei Siege gegen Island, das Hinspiel in Reykjavik endete Unentschieden. Die Tordifferenz ist mit 8:1-Treffern deutlich positiv. In den Kadern des DFB werden insgesamt auch fünf Kölner Spieler aufgeführt:
...
Jugendnationalteam (bis U 18): Thomas Kessler, 20.01.86, Denis Epstein, 02.07.86
U 19 Männer: Lukas Podolski, 04.06.85
Nationalmannschaft Team 2006: Marius Ebbers, 04.01.78, Stefan Wessels, 28.02.79
...
Übrigens: Das EM-Qualifikationsspiel der Auswahl des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) gegen Schottland am Mittwoch, den 10.09.2003 im Dortmunder Westfalenstadion hat der ARD eine Rekord-Einschaltquote beschert. Im Schnitt verfolgten 15,50 Millionen Zuschauer den 2:1-Erfolg der Nationalmannschaft an den TV-Geräten. Das entspricht einem Marktanteil von 48,8 Prozent. 


Samstag, 04.10.2003
VfB Stuttgart - 1. FC Köln 0:0
FC erkämpft sich wichtigen Punkt

„Never change a winning team“, sagte sich VfB-Teammanager Felix Magath und schickte beim Bundesliga-Heimspiel gegen den 1. FC Köln einmal mehr dieselbe Formation wie schon zuvor in der Champions League gegen Manchester United (2:1) und in der Liga gegen den TSV München 1860 (0:3) sowie Borussia Dortmund (1:0) ins Rennen. Gegen eine Mannschaft wie den 1. FC Köln war das jedoch zu wenig. Mit einer kompakten und engagierten Leistung beim Tabellenführer konnten die Geißböcke ihr Defensivkonzept bis zum Schlußpfiff durchsetzen und damit einen wichtigen Punkt im Kampf um die Teilnahme am UEFA-Cup einspielen.

 

52.000 Zuschauer sahen von Beginn an einen überlegenden VfB Stuttgart, der FC stand jedoch gut gestaffelt in der eigenen Hälfte, machte die Räume geschickt eng und es damit dem Tabellenführer schwer. Mit 0:0 ging es in die Pause. In der zweiten Spielhälfte veränderte sich der Spielverlauf nicht. Die Schwaben drängten auf den Siegtreffer, Dabei war Stefan Wessels der Matchwinner, als er in der 92. Minute einen Schuss von Kevin Kuranyi mit einem tollen Reflex abwehren konnte.


Freitag, 03.10.2003
Das sagt die Internetseite des VfB Stuttgart
Optimismus pur

Die Statistik meint es mit dem VfB hinsichtlicht des anstehenden Heimspieles gegen den 1. FC Köln am morgigen Samstag, 04. Oktober 2003, um 15.30 Uhr, im Gottlieb-Daimler-Stadion nicht allzu gut. Der letzte Heimsieg gegen die Kölner datiert aus dem Jahr 1996, was VfB-Teammanager Felix Magath bei der heutigen Pressekonferenz zu folgender Aussage veranlasste:

 

"Dann wird es allerhöchste Zeit, dass wir wieder mal gewinnen. Ich bin auch guter Dinge, was dies angeht und gehe davon aus, dass wir die Situation im Griff haben. Die Mannschaft weiß, dass Bundesliga und Europapokal zwei Paar Schuhe sind." Die Stimmung habe laut Magath mit dem Sieg gegen Manchester den Höhepunkt erreicht und eben diese positive Stimmung könne sein Team auch am Samstag gegen den Aufsteiger gut gebrauchen. "Ich habe jedenfalls keine Zweifel daran, das wir gewillt sind, das Spiel zu gewinnen und die Tabellenführung zu verteidigen, um als erster dann in die Pause aufgrund des Länderspieles zu gehen", sagte ein zuversichtlicher VfB-Teammanager. weitere Hintergrundberichte aus Stuttgart


Mittwoch, 01.10.2003
Hilfe, ich komme nicht mehr ins Forum !
Serverprobleme

Leider gibt es in letzter Zeit immer häufiger Probleme mit Serverausfällen, auf die wir leider keinen Einfluss haben. Wir arbeiten daran, einen neuen Server zu mieten. Sorry, im Moment können wir an der Situation leider nichts ändern. Hinweis an die Teilnehmer des Tippspiels: Lieber zur früh als gar nicht den nächsten Sieg gegen den VfB Stuttgart tippen ! Übrigens: Wir werden demnächst pro Spieltag einen Tagessieger ermitteln, der einen entsprechenden Tagespreis erhalten wird. Damit hat jeder Neueinsteiger die Chance, bei unserem Tippspiel abzusahnen. Macht mit, wir freuen uns auf Euch ! (P.S.: Hallo, Hein-Blöd (zur Zeit in Kanada) Tippen nicht vergessen!!!)


Sonntag, 28.09.2003
Max Merkel testet die Bundesliga
Der einzige Star ist der Geißbock

Die rheinische Fußballgeschichte ist schnell erzählt: Als sie in Leverkusen noch mit 'ner Büchse spielten, war der 1. FC Köln im deutschen Fußball schon eine Top-Adresse. Jetzt hat Müngersdorf nur noch den bekanntesten Streichelzoo der Bundesliga. Die Attraktion in Köln (gleich nach Dom und Karneval) ist Hennes VII, das Klub-Maskottchen. Der Geißbock ist der einzige Star beim FC. Bezeichnend, dass der Stinker in den Kino-Spots für den FC wirbt.

 

Aber sein Gesicht kennt halt jeder. Bock auf Bundesliga... In Köln ist der Geißbock die große Nummer. Das Motto beim FC: „Geiß ist geil“ Es gibt sogar Kino-Werbespots mit Hennes VII. Die Spieler hätten sie nur bei der Heu-Ernte für Hennes zeigen können. Oder den Trainer Friedhelm Funkel, wie er von der Bank Kamelle wirft. 

 

Friedhelm ist ein Freund des Karnevals. Guckt aber oft so traurig wie mein Pudel im Regen. Funkel ist der ärmste Hund beim FC. Zum Aufstieg soll nur seine Lebensgefährtin gratuliert haben. Vorwerfen kann man Friedhelm, dass Kölns Fußball auch im Aufstiegsjahr meist unattraktiv war. Und dass der FC nach dem erreichten Aufstieg viermal in Serie verklatscht hat. Diese Scheiß-egal-Mentalität am Saisonende hat wieder mal gezeigt: Die sind nur im Feiern die Größten... 

 

An Kölns Kapitän Dirk Lottner scheiden sich die Geister. Einige sagen: Der ist technisch stark, macht immer seine Tore. Andere sagen: Er ist kein Kapitän, der eine Mannschaft mitreißen kann! So sehe ich es auch. Mit diesem Kapitän ist der FC schon mal abgestiegen. Allerdings: Dafür, dass nix in der Kasse ist, haben sie ein paar ganz brauchbare Neue geholt. Noch besser wäre gewesen, die ganze Mannschaft auszutauschen – wenn ich allein an das 0:8 im Pokal bei Bayern denke.

 

Sportkamerad Heinrich kam von Dortmund zum FC. Der Ex-Nationalrenner hat sich die Füße rund gelaufen. Immerhin ist sein Gesicht fast so bekannt wie das von Geißbock Hennes. Spaß macht mir der erste Karnevals-Transfer von Mainz nach Köln. Andrej Voronin bringt 20 Tore mit. Kriegt die Nummer 10. Auf dem Trikot steht Voronin mit „V“. Einige schreiben ihn mit „W“. Wurscht, solange er Tore macht. Der Star in Köln bleibt aber Geißbock Hennes. Er frisst erstklassig. Der FC ist am Ende der Saison wohl wieder zweitklassig.
(Dieser Auszug ersetzt den Spielbericht 1. FC Köln - SV Werder Bremen)


Sonntag, 21.09.2003
Borussia stellt Ewald Lienen frei
Holger Fach neuer Cheftrainer

Borussia Mönchengladbach hat Ewald Lienen mit sofortiger Wirkung von seinen Aufgaben als Cheftrainer freigestellt. Neuer Trainer des VfL wird der frühere Bundesligaprofi und Nationalspieler Holger Fach. Fach wird heute um 17 Uhr bei einer Pressekonferenz im Presseraum am Bökelberg vorgestellt. Nur eine Interimslösung ? Wiederholt sich das Zitat von damals bzw. wird es fortgesetzt ?

 

"Als ich in Duisburg war, war Friedhelm Funkel in Uerdingen. Dann war er in Duisburg und ich in Rostock. Jetzt ist er in Rostock und ich in Köln. Ich hoffe nur, dass er nicht bald nach Köln kommt." 
(Trainer Ewald Lienen vom 1. FC Köln nach dem 5:2-Sieg über das von Friedhelm Funkel betreute Team von Hansa Rostock zu seiner Trainerzukunft)


Samstag, 20.09.2003
1. FC Köln - VfL Wolfsburg 2:3 (1:2)
Unglückliche Niederlage gegen Wolfsburg

33.000 Zuschauer, unter ihnen auch die Dauerkarteninhaber unseres Fanclubs, sahen von Beginn an im RheinEnergieStadion eine spannende Bundesligapartie. Viele andere verfolgten das Spiel entweder bei Marco in der Sportklause oder auf der Großbildleinwand in der Dorfschänke.

 

Der FC erwischte allerdings einen schlechten Start. Wolfsburg ging schon in der 4. Minute durch einen Treffer von Marino Biliskov mit 1:0 in Führung, in der 25. Minute mussten die Geißböcke durch Martin Petrov das 0:2 hinnehmen. Matthias Scherz verkürzte in der 35. Minute mit seinem ersten Saisontor auf 1:2. Nach der Pause erhöhte die Mannschaft von Friedhelm Funkel Tempo und Engagement und erspielte sich ein deutliches Übergewicht. Folgerichtig erzielte der überragende Andrey Voronin das vielumjubelte 2:2. In der Schlussphase der Partie kassierten die Geißböcke nach einer Unachtsamkeit in der Abwehr allerdings noch das 2:3 durch Diego Klimowicz. Neues Spiel - neues Glück: Nächste Woche punkten wir gegen den SV Werder Bremen !


Samstag, 13.09.2003, ab 19.00 Uhr
Sülztaljecke, Sülztalböcke, Alte Herren, Dart, Tischtennis, TuS. Jugend usw.
Saturday Night Party

Auf Initiative der Sülztaljecken feiern wir am Samstag ab 19.00 Uhr in der Sportklause bei Klaudia und Marco. Schlager, Hits, Charts, Oldies, präsentiert von DJ. Rainer Strehlau. Limbo-Tanzen mit Superpreis für den Sieger, Gags, Witze. Gegrilltes vom Holzkohlegrill. Der erste Auswärtssieg in München ? Schau`n wir mal. Wir freuen uns auf Euch.


Donnerstag, 04.09.2003
Fan-Katalog 2003/2004
Die Rückkehr der Geißböcke 

Ab nächster Woche liegt der neue Fan-Katalog 2003/2004 in der Sportklause aus. Wir werden alle Bestellwünsche unserer Fanclub-Mitglieder als Sammelbestellung (10 % Nachlass auf alle Fan-Artikel) an die Merchandising GmbH in Aschaffenburg weiterleiten. Bestellschluss ist der 01.11.2003, damit die bestellten Artikel rechtzeitig zum Weihnachtsfest an Euch ausgeliefert werden können. Bei Bestellungen ist der Bestellwert abzüglich 10 % bei Marco zu hinterlegen.

Übrigens: Der Fan-Katalog kann auch im Internet unter http://www.fc-fanshop.de aufgerufen werden. An alle Nichtmitglieder: Jetzt bei uns mitmachen und den Nachlass mitnehmen, Anmeldeformulare sind in der Sportklause jederzeit erhältlich.


Samstag, 23.08.2003
Amsterdam, Sixhaven: 52° 22,9&Mac226; N / 004° 54,4&Mac226; E
Köln-Dortmund  1:0 

Logbuch der SY. Amica: Amsterdam 15.30 Uhr, Sonne, Wind, Heinekenbier, Langwellenempfänger. Rauschen, Störung - aber die Superstimmung aus dem Müngersdorfer Stadion ist trotzdem da. Köln in Führung, Hochspannung, Nachspielzeit - endlich Abpfiff. Super: Erster Sieg - aber: Kein Bier mehr an Bord. Macht aber nichts, nachher beginnt die Nachspielzeit am Leidseplein. Dieser Eintrag soll die Entschuldigung sein, warum sich in den letzten Wochen auf unseren Seiten wenig (eigentlich garnichts) getan hat. Wird sich ab sofort wieder ändern. Gruß vom Webmaster.


Montag, 11. August 2003
Fünfundzwanzig Mitspieler beim Tippspiel
Noch ist es nicht zu spät !

Zwischenbericht Bundesliga-Tippspiel:

Pl. Spieler
Sp
RE
RTD
RT
RG
UB
GS
Sp
Pkt
1.
Carsten Bosbach (cabo17)
18
4
5
 3
2
5
1
4,78
86
2.
Brigitte Wandersee (BHörnchen)
18
3
4
1
4
4
 
3,61
65
 3. Matthias Schnepper (Schneppi)
18
3
3
2
8
2
 1
3,50
63

   .

Aufgrund der festgeschriebenen Punkteregelung beim Tippspiel könnt ihr immer noch jederzeit das Führungstrio angreifen. Also los, überlegt nicht lange und tippt mit. 
Die vollständige Übersicht könnt ihr Euch wie immer im Forum ansehen. Über den ersten und zweiten Preis erhaltet ihr kurzfristig Informationen - wir lassen uns etwas Nettes für Euch einfallen. Viel Spaß beim Tippen.

 


Samstag, 09. August 2003
Oberrang Nord, Block 14, Reihe 20+21
Toller Ausblick - unglückliche Niederlage

Mit 33.000 Zuschauern war das RheinEnergieStadion beim Heimauftakt gegen den 1. FC Kaiserslautern ausverkauft. Mit der Öffnung der Nordtribüne waren erstmals drei der vier neuen Tribünen „einsatzfähig“, siebzehn Dauerkartenplätze auf der Nordtribüne sind erstmalig fest in der Hand von Sülztalböcken.

 

Alle waren sich einig - Superstimmung im Stadion und trotz der Niederlage ein positives Fazit über die insgesamt geschlossene Mannschaftsleistung des FC. Besser als erwartet präsentieren sich die erstmalig bezogenen Sitzplätze im Block 14. Sie liegen auf halber Höhe der Nordtribüne ziemlich genau hinter dem Tor und ermöglichen einen hervorragenden Spielüberblick. Wir sind uns sicher - beim nächsten Heimspiel belibt kein Platz frei.


Dienstag, 05.08.2003
Zwischenstand-Bundesliga-Tippspiel
Schneppi in bestechender Frühform

Erster Zwischenbericht von unserem Bundesliga-Tippspiel:

Pl. Spieler
Sp
RE
RTD
RT
RG
UB
GS
Sp
Pkt
1.
Matthias Schnepper (Schneppi)
9
3
2
 
3
1
1
5,00
45
2.
Marcus Schwippert (schwippi)
9
1
2
1
3
1
 
3,11
28
  Inge Leprich (ingeL)
9
1
2
1
3
1
 
3,11
28
4.
Werner Müller (Puma)
8
1
1
2
4
1
 
3,38
27
5.
Benno Meyer (Kienzle)
8
 
3
3
0
1
 
3,25
26

   .

Siebzehn Mitspieler haben ihre Tipps zum 1. Spieltag abgegeben. Der jüngste Tipper hat nach der ersten Runde (vorerst) klar die Führung übernommen. Alle anderen danach liegen eng zusammen. Wenn heute schon Tippspielende wäre: Die Currywurst/Fritten rot/weiss würde sich HeinBloed reinziehen. Die vollständige Übersicht könnt ihr Euch im Forum ansehen. Ihr habt aber immer noch gute Chancen, in das vordere Tippgeschehen miteinzugreifen. Also los - meldet Euch schnellstens an oder gebt eure Tipps bei Marco ab. Wir freuen uns auf Euch !

 


Sonntag, 03.08.2003
Schlechter Scherz
Köln verliert durch Eigentor
Leichte Orientierungs-Probleme: Scherz nimmt Maß – und köpft den Ball ins eigene Tor......... So oder so ähnlich sah das am Sonntag auf der Großbildleinwand in der "Dorfschänke" aus. Danke an Axel und Hermann-Josef für die gelungene Premiereübertragung.

Nochmal zum mitärgern: Im 69. Rhein-Derby bei Borussia Mönchengladbach sich selbst geschlagen, zum Saison-Auftakt ein 0:1 kassiert, vor ausverkauftem Haus dicke Chancen versiebt, eine Rote Karte kassiert– und durch ein unglückliches Eigentor verloren. Und die Borussia? Demo ist als Spielmacher überfordert, ansonsten nur gefährlich bei Fernschüssen. Macht nichts, Jungs, Ihr habt ein tolles Spiel abgeliefert. Ihr seit Tabellenzwölfter und habt nur 3 Punkte Rückstand auf den Spitzenreiter. Samstag in Köln gegen Kaiserslautern - do sin mer dobei. 

 


Sonntag, 27.07.2003
Doppelpack im Internet
Chat und Bundesliga-Tippspiel
Für diejenigen, die sich im Internet nicht so auskennen: "Chatten" ist einfach nur eine eine schriftliche Unterhaltung über das Internet. Die Anmeldung ist ganz einfach. Du braucht nur einen "Spaßnamen" (Nikename) anzulegen und schon bist du dabei. Das gleiche gilt für unser "Diskussionsforum" (kurz Forum). Schade ist nur, dass ihr diese Möglichkeit der Kommunikation kaum nutzt. Ihr könnt über das Internet selbst Texte eintragen und auf Beiträge anderer Besucher(innen) antworten. Im Unterschied zum Chat läßt sich im Forum "zeitversetzt" diskutieren - die Teilnehmenden müssen also nicht gleichzeitig online sein. Übrigens: Du kannst auch ohne Registrierung Gastbeiträge schreiben.

Oder seid ihr etwa Legastheniker ??? Dann versuchen wir es jetzt mal mit Zahlen !!! Neu: Pünktlich zum Bundesligastart findet ihr in unserem Forum unser Bundesliga- Tippspiel. Einfach just for fun. Die Teilnahme ist kostenlos, wir möchten nicht als  Konkurrenz zu den anderen Tippspielen gesehen werden. Die Regeln zum Spiel findet ihr auf der Einstiegsseite, den aktuellen Spielstand könnt Ihr jederzeit abrufen.


Damit das ganze aber auch einen Anreiz für euch bietet, könnt ihr bei uns natürlich auch gewinnen. Über den 1. und 2. Preis wird noch entschieden. Der dritte Sieger erhält unseren Fanschal, der Teilnehmer mit der wenigsten Punktzahl wird mit einer Currywurst, Fritten rot/weiss (bei Marco) belohnt.


Ihr habt keinen Internetanschluss? Macht nichts. Dann gebt eure Tipps bei Marco ab, alles andere machen wir für Euch. Wir freuen uns, wenn ihr von diesem neuen Angebot rege Gebrauch macht.


Eintragung im Gästebuch: oli_kahn
Pressemitteilung 
FCB schließt gewaltbereite Fanclubs aus
03.07.2003 |  Der FC Bayern München schließt in Übereinstimmung mit der Münchner Polizei zu Beginn der neuen Fußballsaison 2003/2004 zwei offizielle Fanclubs, sowie eine inoffizielle Fangruppierung mit insgesamt ca. 200 Personen aus dem Kreis seiner Fanclubs aus. Hierbei handelt es sich um die Fanclubs:

- Red Sharks
- Club Nr. 12 sowie die
- Ultra-Fangruppierung „Schickeria München“


Grund für dieses Vorgehen des Klubs sind u.a. mehrmaliges vereinsschädigendes Verhalten, mehrfache Sachbeschädigungen (u.a. gegen den eigenen Mannschaftsbus), massive Drohungen gegen andere Fanclubs und Verantwortliche des FC Bayern. Zuletzt waren diese Gruppierungen z.B. mit einer Sitzblockade dafür verantwortlich, dass nach der Meisterfeier im Mai 2003 der geplante Autocorso der Mannschaft vom Olympiastadion zum Marienplatz nicht wie angekündigt über die Leopold- und Ludwigsstraße fahren konnte. Mehrere tausend enttäuschte Fußballfans warteten vergeblich auf Spieler des FC Bayern. Bei gewalttätigen Ausschreitungen wurde dabei unter anderem ein Polizist schwer verletzt.


Dieses Verhalten widerspricht den einfachsten Grundsätzen, zu denen der FC Bayern seine offiziellen Fanclubs im Sinne von Fairplay und Rücksichtnahme gegenüber allen Fußballfans verpflichtet. Mit den Verantwortlichen dieser Gruppierungen wurden schon vor dem oben genannten Ereignis mehrfach Gespräche, auch vom Vorstand der FC Bayern AG, geführt – leider vergeblich.


Der FC Bayern hat auf Vorschlag der Münchner Polizei entschieden, die genannten Gruppierungen auszuschließen. 

Wir schließen diese Gruppierungen aus dem offiziellen Fanclub-Verzeichnis des FC Bayern aus und vergeben an diese Personen keine Jahreskarten mehr. Weitere Schritte behält sich der FC Bayern vor.


Darüberhinaus wird die Polizei künftig den genannnten Gruppierungen, aber auch allen anderen Fußballrowdies, innerhalb und außerhalb des Stadions, ihre besondere Aufmerksamkeit widmen.


PS: Wenn ihr die Seite der Red Sharks aufruft, lest ihr eine Erklärung, die ich persönlch ganz toll und ehrlich finde. Bildet Euch Eure Meinung selber !


Vorankündigung: Sonntag, 03.08.2003
Endlich wieder Bundesliga
Bökelberg bereits ausverkauft
   Nach zwei Monaten Sommerpause wird die Jagd auf Meister Bayern München am ersten August-Wochenende eröffnet - für alle, die beim ersten Gastauftritt des Äffzeh in Mönchengladbach nicht dabei sein können: Premiere überträgt auch in der Saision 2003/04 alle Partien Live. Wer von Euch Lust hat, den ersten Auswärtssieg am Bildschirm mitzuerleben, trifft sich am Sonntagnachmittag in der "Dorfschänke" (natürlich keine Konferenzschaltung). FC-Outfit und Expertendiskussionen sind erwünscht.

Donnerstag, 10.07.2003
Die Spieltermine
Sonntags gehts zum Bökelberg

Mittlerweile hat die DFL die ersten sechs Spieltage der kommenden Saison terminiert. Die beiden ersten Gastauftritte des 1.FC Köln in Mönchengladbach und auf Schalke werden an einem Sonntag um 17.30 Uhr angepfiffen. Die restlichen Spiele finden samstags um 15.30 Uhr statt. Hier ein Überblick über die ersten sechs Paarungen des

Spieltag Datum Partie
01. So. 03. August 2003, 17.30 Uhr Bor. Mönchengladbach - 1. FC Köln 
02. Sa. 09. August 2003, 15.30 Uhr  1. FC Köln - 1. FC Kaiserslautern
03. So. 17. August 2003, 17.30 Uhr FC Schalke 04 - 1. FC Köln
04. Sa. 23. August 2003, 15.30 Uhr  1. FC Köln - Borussia Dortmund
05. Sa. 13. September 2003, 15.30 Uhr TSV 1860 München – 1. FC Köln 
06. Sa. 20. September 2003, 15.30 Uhr  1. FC Köln – VfL Wolfsburg

Hallo Carsten, Danke für den Hinweis!


Mittwoch, 09.07.2003 
Vorstandsinformation
Anregungen, Vorschläge, Beschwerden ???
Euer Vorstand trifft sich regelmäßig am ersten Montag im Monat zur Vorstandssitzung in der Sportklause. Wenn ihr Anregungen, Vorschläge, Hinweise oder aber auch Beschwerden habt, meldet Euch sofort. Wir kümmern uns um Euch !!!
Vorankündigung: Bock(bier?)fest in der Sportklause - nähere Informationen folgen in Kürze.

Mittwoch, 09.07.2003 
Situation Dauerkartenverkauf
15 auf einen Schlag
Super. Fünfzehn neue Dauerkarteninhaber der Sülztalböcke Immekeppel treffen sich in der nächsten Saison bei Heimspielen regelmäßig auf der Nordtribüne, Oberrang (N14). Durch den Neubau der Osttribüne und der damit verbundenen Umsiedlung der dortigen Dauerkarteninhaber konnten wir die angedachte Kartenkategorie leider nicht erhalten. Ob wir nach der Hinserie einen Kartentausch vornehmen können, hängt vom Fortschritt der Baumaßnahmen ab. Wir versprechen Euch - wir bleiben am Ball. Der offizielle Preis in der Kategorie N14 beträgt 240 EUR. Abzüglich der Fanclub-Vergünstigung kostet die Karte für die neuen Karteninhaber lediglich 220 Euro. Also - es lohnt sich, Mitglied bei uns zu werden.

Sonntag, 06.07.2003 
Die erste Bildergalerie
Ihr seid "voll" getroffen

Es hat lang genug gedauert. Unter dem Menüpunkt "bilder" findet Ihr ab sofort die bildhaften Zeugnisse unserer Aufstiegsfeier. Keine Angst, alle kompromitierenden Fotos wurden mitveröffentlicht. Falls Ihr mit der Veröffentlichung nicht einverstanden seit, meldet Euch unverzüglich. Viel Spaß beim Gucken.

 

Donnerstag, 19.06.2003 
Es geht wieder  los
Auf in die neue Saison
Celsius-Bibliothek (Ephesus/Türkei)
Das ist nicht der Eingang zum Mönchengladbacher Bökelbergstadion. Das Foto soll lediglich erklären, warum sich in den letzten Wochen auf unseren Seiten nicht mehr getan hat. Das wird sich ab heute ändern. Also: Regelmäßig wieder reinschauen!

Freitag, 16.05.2003 
Sportklause wird zum Geißbockheim
Gelungener Auftakt


Superstimmung war angesagt - Ihr habt aber alles noch übertroffen und seit unsere "Fan's of the day". Danke an Rainer für die Moderation und supergeile Musik, die viel zu der tollen Stimmung beigetragen hat. Die Bilder des Abends sind in Kürze auf dieser Homepage zu sehen. Nähere Informationen folgen.


Vorschau: Freitag, 16.05.2003, 18.00 Uhr, Sportklause 
FC, jeff Jas, mir wolle fiere
Aufstiegsfeier der Sülztalböcke Immekeppel

Hallo Fans, wir stoßen mit Euch gemeinsam auf den Aufstieg in die erste Liga an. Für Musik ist gesorgt, die Getränke sind frei, Grillspezialitäten werden zum Selbstkostenpreis abgegeben. Highlight des Abends ist die Ausgabe unserer clubeigenen Fanschals. Allein das sollte ein Anreiz für Euch sein, diesen Tag nicht zu verpassen. PS: ÄFFZEH-Outfit ist erwünscht !


ab 16.05.2003
Vorverkauf Dauerkarten
Der Preis ist heiß

Der Dauerkartenverkauf für die Saison 2003/2004 beginnt für Vorjahreskunden am 10. Juni 2003. Der "freie Verkauf" beginnt ab dem 7. Juli und endet am 25. Juli 2003. Unser Ziel ist es, auf der Nordtribüne in den Rängen N12, N13 oder N14 (Oberrang) in den ersten drei Reihen Plätze zu reservieren. Der offizielle Preis für diese Kategorie beträgt 260 EUR. Abzüglich der Fanclub-Vergünstigung kostet Euch die Karte 234 EUR (ggf. abzüglich der Punktegutschrift für die letzte Saison). 

 

Ab dem 16.05.03 liegt in der Sportklause eine Liste aus, in der Ihr Euch eintragen könnt, wenn Ihr verbindliches Interesse an einer Dauerkarte für die erste Liga habt. Weitere Informationen folgen.


27.04.2003 
Sonntagskind
Maya Döpper

Wir gratulieren Patrick, seiner Ehefrau und den stolzen Großeltern zur Geburt unseres jüngsten Club-Mitgliedes Maya Döpper. Auch wir freuen uns über den kleinen Erdenbürger und wünschen Dir, kleine Maya, viel Gesundheit und Freude in Deinem Leben. 


26.04.2003 
Hennes XIII
Kunst im Club

Hennes in Originalgröße (zum Vergrößern bitte anklicken). Den kennt noch nicht mal Euer Gesamtvorstand. Er ist ein Geschenk von der Familie Werner Vogel, die das einmalige Unikat seinerzeit von dem Bensberger Künstler Botho Uszpelkat erhalten hat. Mal gucken, was wir mit ihm anstellen werden.


24.04.2003 
GeissbockEcho und KölschLife
Demnächst: Vorstellung unseres Clubs

Das ist ein Auszug aus der Mail, die wir vom FanProjekt erhalten haben: "Vielen Dank für eure sehr gelungene Fan-Club-Vorstellung. Gerne werden wir über euren Fan-Club in einer der nächsten kölsch live und Geißbockecho-Ausgaben berichten." Als Vorabinformation könnt Ihr hier den vorläufigen [Bericht] abrufen.


18.04.2003 
Heinz Erhardt *20. Februar 1909, †5. Juni 1979
Ein Ostergedicht
Wer ahnte, daß zum Weihnachtsfest
Cornelia mich sitzenläßt?
Das war noch nichts: zu Ostern jetzt
hat sie mich abermals versetzt!
Nun freu ich mich auf Pfingsten –
nicht im geringsten!

Wir wünschen Euch frohe, sonnige und erholsame Osterfeiertage


13.04.2003 
Interaktive Kommunikation 
Diskussionsforum eröffnet

Es ist Euch bestimmt schon aufgefallen. Unsere Einstiegsseite hat sich leicht geändert. Hintergrund für diese Änderung ist Euer Wunsch, auch interaktiv und nicht nur über das Gästebuch miteinander zu kommunizieren.

 

Wir bedanken uns in diesem Zusammenhang bei unserem Mitglied Markus Schwippert, der uns diese Forenseite zur Verfügung stellt und auch gleichzeitig die Moderation übernimmt. Die Foren beinhalten zur Zeit folgende Themenbereiche: News, Smaltalk, Meinungen, Umfragen, Spielkritik und Sonstiges. Die Einträge können von allen Besuchern gelesen werden, für selbst geschriebene Beiträge ist eine einmalige Anmeldung erforderlich. Wir freuen uns, wenn diese neue Form der Kommunikation von Euch rege genutzt wird.


10.04.2003
Fanschal-Abstimmung beendet
Vier gewinnt

Das ist er oder so ähnlich wird er aussehen. 

Er war einer der drei  meistgenannten Vorschläge für unseren clubeigenen Fanschal. Die Entscheidung ist uns nicht leicht gefallen. Ausschlaggebend war letztendlich die Stellungnahme der Herstellerfirma, die unsere Vorschläge auf technische Umsetzbarkeit geprüft hat. Die Bestellung wurde bereits veranlasst, die Lieferzeit wird ca. 4-6 Wochen betragen. Wir hoffen, dass Ihr auch mit unserer nächsten Entscheidung einverstanden seit: Als Dankeschön für Eure richtige Stimmabgabe oder aber als Entschädigung für die Nichtberücksichtigung Eures Vorschlages erhält jedes Mitglied den Schal kostenfrei. Meldet Euch, falls Ihr mit dieser Entscheidung nicht einverstanden sein solltet.


Vorschau: Mittwoch, 23.04.2003, 18.00 Uhr
Christian Springer trainiert TuS Jugend
Sülztalböcke on Tour

Am Mittwoch, 23. April 2003, ist es soweit! Die E + F-Junioren des TuS. Immekeppel 1922 e.V. laden uns „Sülztalböcke“ herzlich ein, sie beim Schnuppertraining auf dem Sportgelände anzufeuern. Mit viel Spaß und einer Menge Action werden Nachwuchstrainer des 1. FC Köln abwechslungsreiche Trainingseinheiten durchführen. Das große Highlight ist jedoch die Teilnahme von FC-Profi Christian Springer, der anschließend auch für Autogrammwünsche zur Verfügung stehen wird.

 

Initiiert wird das Training durch die Kreissparkasse Köln und dem 1. FC Köln mit dem Ziel, den Breiten- und Nachwuchssport zu fördern und partnerschaftlich mit regionalen Vereinen zusammenzuarbeiten. Wir „Sülztalböcke“ unterstützen das Engagement der beteiligten Partner. Gerne nehmen wir die Einladung an. Wir freuen uns darauf, an einer guten Sache teilzunehmen und den Nachwuchs des TuS. Immekeppel aber auch  Christian Springer durch unsere Anwesenheit zu motivieren und anzufeuern.


06.04.2003
Sechs Wochen nach Gründung
Mitgliederbestand von 0 auf 73

Alles andere wäre auch eine Überraschung gewesen. Langsam können sich die "Schützenböcke" aus Frielingsdorf (der Fanclub dort hat über 100 Mitglieder!) Gedanken machen, wie sie uns stoppen können. Die Macht im Sülztal sind wir schon. Übrigens: Die "Schützenböcke" haben an diesem Wochenende mit circa 50 Personen den Eff-Ceh beim Auswärtsspiel in Mannheim unterstützt. Danke dafür - vielleicht veranstalten wir demnächst mal was gemeinsam. Viele Grüße von uns "Sülztalböcken"  Richtung Frielingsdorf.


23.03.2003
017, 020, 029, 033, 040
Neue Mitgliederbilder

"Das Internet – unendliche Weiten... Viele Lichtjahre von der Erde entfernt haben wir Bilder entdeckt, die nie ein Mensch zuvor gesehen hat." Dies zum Beispiel ist keine unbekannte Lebensform, niemand aus einer anderen Welt, sondern unser Crew-Mitglied 033. Das gleiche gilt übrigens auch für die Bilder der anderen Crew-Mitglieder.


13.03.2003
Rückrundentemine nun komplett festgelegt
Auf zum Endspurt
.
Mittlerweile sind alle Termine für die Rückrunde von der DFL festgelegt worden.
Hier die Übersicht der neu terminierten Spiele.

Spieltag Datum Partie
28. 14. April 2003, 20.15 Uhr  1. FC Köln – RW Oberhausen 
29. 20. April 2003, 15.00 Uhr SSV Reutlingen – 1. FC Köln 
30. 28. April 2003, 20.15 Uhr  1. FC Köln – FC St. Pauli 
31. 02. Mai 2003, 19.00 Uhr SC Freiburg – 1. FC Köln 
32. 08. Mai 2003, 20.15 Uhr SpVgg Greuther Fürth – 1. FC Köln 
33. 18. Mai 2003, 15.00 Uhr  1. FC Köln – Eintracht Trier 
34. 25. Mai 2003, 15.00 Uhr SV Wacker Burghausen – 1. FC Köln

 


Vorschau: 23.04.2003, 18.00 Uhr
Christian Springer zu Gast in Immekeppel
Jugendtraining der E + F-Junioren

Auch in diesem Jahr wird wieder eine Trainingseinheit mit einem Jugendtrainer und einem Spieler aus dem Profikader des 1. FC Köln auf dem Sportplatz in Immekeppel durchgeführt. Dies ergab ein Gespräch zwischen der Kreisspar-
kasse Köln und dem Jugendleiter des TuS Immekeppel. Christian Springer wird den Junioren und ihren Trainern Stephan Scholz, Rüdiger Rubbel und Markus Bayer Fussballkunst in hoher Vollendung vorführen.


März 2003
Fanschal
Eure Meinung ist gefragt

Wir haben für Euch -20- (zwanzig!) Fanschal-Muster entworfen. Bitte teilt uns Eure Meinung mit, welche dieser Muster Euch am Besten gefallen. Wählt bitte jeweils zwei Muster (mein Favorit, meine Alternative) aus. Schreibt uns eine Mail oder gebt Eure Vorschläge bei Marco ab. Aus den meistgenannten Vorschlägen werden wir unseren "Fanclub-Schal" bestimmen. Die Muster findet Ihr auf der Seite "FanShop".


05.03.2003
Startschwierigkeiten
Speicherplatz erschöpft !

Ihr habt es bestimmt schon gemerkt: Unsere Seite hat im Moment noch Startschwierigkeiten. Aufgrund der Datenmenge ist die Speicherkapazität unserer Website schon erschöpft. Wir sind gerade dabei, die Seiten auszulagern. Dies führt im Moment unter anderem auch dazu, dass verschiedene Bilder nicht mehr angezeigt werden. Das gleiche kann auch  für die angezeigten Schriftarten gelten. Übrigens: Danke für die zahlreichen eMail´s. Eure Wünsche und Berichtigungen werden unverzüglich umgesetzt, wenn alles wieder im problemlos läuft. 


27.02. - 03.03.2003
Karneval
Immekeppel Alaaf 

Ausjeschlafen? Nein? Vielleicht etwas verkatert? Ejal. Et jeit wigger. Am Sonntag startet um 14.11 Uhr im Industriegebiet der Karnevalszug. Einige Tausend Zuschauer werden erwartet. Anschließend Zugausklang im Festzelt auf dem Dorfplatz - wieder organisiert von den "Elchen". Bilder vom Kostümball und vom Karnevalszug seht ihr auf der Homepage von Manfred Höfer.


25.02.2003
Internet-Auftritt
Datenschutzprobleme ?

Wie findet Ihr unseren Internet-Auftritt? Habt Ihr Probleme mit der Veröffentlichung Eurer persönlichen Daten? Falls ja, meldet Euch sofort! Wir werden dann unverzüglich eine Löschung vornehmen. Ihr habt nichts dagegen? Dann prüft bitte Eure Daten und teilt uns evtl. Fehler mit. Das gleiche gilt für fehlerhafte Links oder ähnliches, die Ihr auf diesen Seiten feststellt. Danke - Euer Webmaster.


24.02.2003
Gründungsversammlung
Erfolgreicher Start

In der Gaststätte “Sportklause“, Wilhelm-Heidkamp-Str. 10, 51491 Overath-Immekeppel trafen sich am 24.02.2003 neununddreißig interessierte Personen mit dem Ziel, einen offiziellen Fanclub des 1. FC. Köln zu gründen. Die Bekanntmachung zu dieser Gründungsversammlung erfolgte frühzeitig durch Aushang, Mund zu Mund- Propaganda sowie im Vorfeld getätigter persönlicher Einladungen.

 

Die Anwesenheitsliste mit Vor- und Zunamen der Gründungsmitglieder ist abrufbar. Das Gründungsprotokoll und die Gründungssatzung kannst Du Dir  bei Interesse jederzeit ansehen.

Besucherzähler:
0058456
Top | info@suelztalboecke.de