Sülztalböcke Immekeppel
Willkommen - Welcome - Bienvenido - Hola

News 2021.

 

Nützliche News und Aktuelles, Veranstaltungen, Themen und Hintergründe, Fotos und Videos – die wichtigsten "Sülztalböcke" Nachrichten und Skandale topaktuell aus Immekeppel, der Region und dem 1. FC Köln. Klar und verständlich informiert, rund um die Uhr. Hier bleibt (eigentlich) keine Frage unbeantwortet.

 


 

Sülztalböcke-Tippspiel
TSG Hoffenheim - 1. FC Köln   3:0   (2:0)
Spiel mit drei Elfmetern bringt TSG auf Kurs

 

Der 1. FC Köln verliert sein Auswärtsspiel bei der TSG Hoffenheim deutlich - Trainer Markus Gisdol steht gegen Arminia Bielefeld erneut unter Druck - Schluss mit der Erfolgsserie in Gelb – Beim 1. FC Köln herrscht weiter Alarmstufe Rot! Das 0:3 bei der TSG Hoffenheim war die erste Pleite in den bunten Ausweichtrikots (nach 1:0 in Mainz und 0:0 in Leipzig) und bereits die neunte Niederlage am 18. Spieltag. Statt die Kraichgauer mit in den Abstiegsstrudel zu ziehen, ist die Mannschaft von Sebastian Hoeneß nun schon sieben Punkte entwischt. Der FC ließ die große Chance zum Sprung auf Platz 14 liegen, bleibt auf dem Relegationsrang kleben – und hat nur noch fünf Punkte Vorsprung auf den Vorletzten Mainz!

 

Tagessieger in unserem Bundesliga-Tippspiel wird mit 22 Punkten Uwe (lingo55) Strehlau vor Volker (S04) Schulze, der 21 Punkte ertippt. Dritter Sieger mit 20 Punkten wird Renate (nero) Strehlau. Glückwunsch. Englische Wochen sind vorbei - erstmal kurz aufatmen im Tippspiel!

 


 

Sülztalböcke-Tippspiel
FC Schalke 04 - 1. FC Köln   1:2   (0:1)

Thielmann schockt drängendes Schalke spät

 

Erleichterung beim 1. FC Köln - Die Mannschaft von Markus Gisdol hat den Keller-Krimi beim FC Schalke 04 in der Nachspielzeit mit 2:1 für sich entschieden. In der 31. Minute half wieder einmal ein Standard zur Führung - Kapitän Jonas Hector schlug einen Eckball nach innen und Czichos köpfte ihn zum 1:0 für den FC ins Netz. Und er beendet damit nach 515 Minuten die aktuelle Kölner Torseuche (die längste Serie ohne Treffer in der Liga gehörte matürlich auch den Kölnern – beendet nach 1033 Minuten von Thomas Cichon im Jahr 2002)! Der Held des Abends aber ist Jan Thielmann! Dank seines coolen Siegtreffers in der Nachspielzeit schaffte der 1. FC Köln einen schmeichelhaften Erfolg bei Schlusslicht Schalke, das nun - gemeinsam mit Mainz - noch tiefer im Abstiegssumpf steckt als zuvor. Der FC hat die Mainzer und Schalker in der Bundesliga-Tabelle damit auf acht Punkte distanziert!

Tagessieger in unserem Bundesliga-Tippspiel wird mit 26 Punkten Andreas (Immekeppel) Löderich vor wut (lambretta) Müller und Felix (Poldi) Schnepper, die beide jeweils 25 Punkte ertippen. Dritte Sieger mit jeweils 24 Punkten werden Armin (prinzlocke) Heutz, Benny (blippi) Lippmann und uwt (bonsai) Müller. Herzlichen Glückwunsch!

 


 

Sülztalböcke-Tippspiel
1. FC Köln - Hertha BSC   0:0   (0:0)
Wieder kein Heimsieg

 

Deutliche Reaktion nach der Klatsche in Freiburg!  Das Wichtigste zuerst: Der 1. FC Köln hat sich nach dem dramatischen Auftritt beim 0:5 in Freiburg deutlich stabilisiert und ist am Samstag zum dritten Mal in dieser Saison ohne Gegentor geblieben. Die Mannschaft von Markus Gisdol lieferte defensiv eine konzentrierte Vorstellung ab und verdiente sich damit den Punktgewinn gegen die mit Millionen-Transfers bestückte Mannschaft aus der Hauptstadt. Weil die Kölner Offensive jedoch erneut nicht funktionierte, blieb der FC wieder ohne eigenen Treffer: Das 0:0 gegen Hertha BSC bedeutete, dass die Kölner die Hinrunde der Saison 2020/21 ohne Heimsieg abschließen; am Samstag blieb Köln zum fünften Mal in Serie ohne Treffer.

Tagessieger in unserem Bundesliga-Tippspiel werden mit jeweils 24 Punkten Robert (heiro140) Theissen und Dirk (Hennes) Wandersee vor Herbert (hg) Gerwers und Rainer (schlange) Wenzel, die beide jeweils 21 Punkte ertippen. Dritte Sieger mit jeweils 16 Punkten werden Jürgen (jups) Psotta und Armin (prinzlocke) Heutz. Herzlichen Glückwunsch!

 


 

Sülztalböcke-Tippspiel
SC Freiburg - 1. FC Köln   5:0   (2:0)
Ein rabenschwarzer Nachmittag in Freiburg

 

Ein 90-minütiges Bewerbungsschreiben für die 2. Bundesliga! - Der 1. FC Köln ist mit einer desaströsen Leistung völlig verdient 0:5 beim SC Freiburg untergegangen – der absolute Tiefpunkt der Saison. Der Aufwärtstrend der Wochen vor Weihnachten (2:1 in Dortmund, 0:0 in Leipzig) ist wie weggeblasen. Angesichts von haarsträubenden, individuellen Fehlern in der Defensive und völliger Planlosigkeit in der Offensive besteht beim FC mehr denn je Grund zur Sorge. Köln ist in der Bundesliga nun seit vier Spielen sieg- und torlos. Die Gisdol-Elf wartet seit 395 Minuten auf einen eigenen Treffer – eine Grusel-Bilanz! So hat der FC keine Chance auf den Klassenerhalt! Coach Markus Gisdol ist nach seiner höchsten Köln-Pleite wieder angezählt, muss schleunigst Lösungen präsentieren.

Stark präsentiert hat sich tho (Vollopfosten) Müller bei seinem Tagessieg in unserem Bundesliga-Tippspiel. Mit 24 Punkten gewinnt er vor Andreas (Immekeppel) Löderich, der 20 Punkte ertippt. Dritter Sieger mit 16 Punkten wird Simon (Geissbock) Schüttler. Glückwunsch an die Gewinner!

 


 

Nachtrag
Abschluss des Geschäftsjahres 2019
Danke für Eure Rückmeldungen

 

Wir haben im November unsere Mitgliederversammlung coronabedingt abgesagt. Mit der Absage haben wir das Protokoll der letzten Mitgliederversammlung sowie den geprüften Kassenbericht des Geschäftsjahres 2019 veröffentlicht. Jedem Mitglied haben wir Gelegenheit gegeben, analog unserer Satzungsregelungen Wünsche, Fragen zum Kassenbericht, Anmerkungen oder Beschwerden im Rahmen einer „schriftlichen Aussprache“ an uns zu stellen. Danke für Eure Rückmeldungen.

Wir haben alle Anregungen und Meldungen ausgewertet. Die vom Vorstand vorgeschlagene pragmatische Lösung, die sonst üblichen Tagesordnungspunkte wie Entgegennahme des Jahresabschlusses und des Kassenprüfberichts sowie Entlastungen der handelnden Personen nicht auf das kommende Jahr zu verschieben, hat auch die Zustimmung unserer Mitglieder gefunden. Das Prozedere der Auswertung der Rückmeldungen ist im Vorstandsprotokoll Dezember festgehalten. Zusätzlich wurde ein fiktives Corona-Versammlungsprotokoll 2019 erstellt, in dem alle Besonderheiten dokumentiert sind. Das Geschäftsjahr 2019 gilt damit formell als abgeschlossen.

Vorstand Sülztalböcke Immekeppel

 


 

Sülztalböcke-Tippspiel
1. FC Köln - FC Augsburg   0:1   (0:0)
Der FC hat den Jahresauftakt verbockt

 

Nach dem verpatzten Auftakt ins neue Jahr gibt es für den 1. FC Köln zwar weder Grund für Panik noch einen, das Projekt Klassenerhalt in Frage zu stellen. Doch erneut zeigte das Team sehr deutlich, weshalb es seit 13 Bundesligaspielen auf einen Heimsieg wartet. Den letzten Sieg FC-Sieg in Müngersdorf gab's am 29. Februar 2020 – beim 3:0 gegen Schalke! Wer derart einfalls-, mut- und harmlos auftritt, der verliert eben auch gegen nicht viel bessere Augsburger. Die Mannschaft von Markus Gisdol war in der Offensive viel zu ungefährlich und beim Augsburger Treffer einmal nicht achtsam genug.

Achtsam in unserem Bundesliga-Tippspiel war aber auch wieder Lukas Brombach. Mit 25 Punkten wird er zum dritten Mal hintereinander Tagessieger vor Robert (heiro1410) Theissen und Inge (IngeL) Leprich, die beide jeweils 22 Punkte ertippen. Dritter Sieger mit 21 Punkten wird Volker (S04) Schulze. Herzlichen Glückwunsch!

 


 

Aller guten Dinge sind 11

Das kölsche Grundgesetz

Warum kölsche Sprüche auch gegen Corona helfen

 

Ne Fünf auch mal gerade sein lassen, leben und leben lassen - und dabei immer dem Motto treu bleiben: Man kennt sich, man hilft sich. In Kölle wird seit der Römerzeit geklüngelt, getanzt und gebützt. Der Leitfaden, der das Leben der Kölner regelt, nennt man das kölsche Grundgesetz. Eine Art vorformulierte Überlebensstrategie bestehend aus 11 Artikeln. Das kölsche Grundgesetz ist das perfekte Handbuch zum Umgang mit Großkrisen, etwa Corona.
 

Artikel 1 „Et es wie et es“ und Artikel 2. „Et kütt wie et kütt“, beides so pragmatisch, das hätten Merkel oder Söder nicht besser formulieren können. Zugleich lässt es aber Hoffnung, formuliert im (wohl wichtigsten) Artikel 3: „Et hätt noch emmer joot jejange“.

 

Letztes Jahr konnte man daran zwar noch zweifeln, doch das rheinische Grundgesetz weiß jetzt schon, wie es kommen wird. Artikel 4 „Wat fott es, es fott“ - das war es dann wohl mit Corona!

 

Es schaut aber auch entschlossen nach vorne und stellt sich dem steten Wandel. Artikel 5: „Et bliev nix wie et wor“. Es kann loslassen, will aber dabei nichts überstürzen, weiß aber: So wie in der Römerzeit bis hin ins Jahr 2020 kann und wird es nicht bleiben. Mäht ävver nix, denn Artikel 10 passt ja wieder für alle - gerade in Corona-Krisenzeiten. Er lautet: „Drinks de ejne met?“

Auch wenn die Corona-Pandemie uns derzeit noch fest im Griff hat – wir starten dennoch hoffnungsvoll ins neue Jahr und in eine neue Saison.Wir treffen wie gewohnt unsere Vorbereitungen und tun alles dafür, dass Du auch im Jahr 2021 Deine Mitgliedschaft in unserem Fanclub unbeschwert genießen kannst.

 

Gesundheit, Optimismus und Durchhaltevermögen auf allen Ebenen - das wünschen wir Dir fürs neue Jahr! Hoffen wir gemeinsam, dass 2021 die neue alte Normalität zurückbringt.


Vorstand Sülztalböcke Immekeppel

 

Besucherzähler:
0062987
Top | info@suelztalboecke.de